Sozialkompetenz & Sozialverhalten: Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Dr. rer. nat. Geraldine Nagel (18. Januar 2013)

Onmeda-Lesetipps:

Linktipps:

Buchtipps:

Handbuch der Psychomotorik: Theorie und Praxis der psychomotorischen Förderung von Kindern

buch_zimmer_psychomotorik.jpg Renate Zimmer

271 Seiten Herder Verlag 2008

Die Psychomotorik geht davon aus, daß erst durch vielseitige Bewegungs- und Wahrnehmungserfahrungen die Grundlagen für eine harmonische Persönlichkeitsentwicklung geschaffen werden. Sie verfolgt das heilpädagogische Ziel, über Bewegungserlebnisse zur Stabilisierung der Persönlichkeit beizutragen, gleichzeitig aber auch motorische Schwächen und Störungen auszugleichen. Renate Zimmer hat ein überzeugendes und in der Praxis erprobtes Konzept für die Einbindung der psychomotorischen Erziehung in die pädagogische Arbeit im Kindergarten entwickelt. Ihr neues Handbuch stellt die theoretischen Grundlagen dieses Konzeptes vor und gibt praktische, gut umsetzbare Anregungen für den Alltag im Kindergarten.

Direkt bestellen bei Amazon (Anzeige)

Quellen:

Online-Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.kindergesundheit-info.de (Abrufdatum: 18.1.2013)

Grüger, C., Weyhe, S.: Kinder in Bewegung mit NaturMotorik. Ökotopia Verlag, Münster 2007

Largo, R.H.: Kinderjahre. Piper Verlag, München 2006

Zimmer, R.: Toben macht schlau! Herder, Freiburg im Breisgau 2004

Stand: 18. Januar 2013


Wie lange wurde Ihr Kind gestillt?