Nachtschreck (Pavor nocturnus) bei Kindern: Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (23. Dezember 2014)

ICD-10-Diagnoseschlüssel:

Hier finden Sie den passenden ICD-10-Code zu "Nachtschreck (Pavor nocturnus) bei Kindern":

Onmeda-Lesetipps:

Quellen:

Online-Informationen von Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (Hrsg.): www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org (Abrufdatum: 23.12.2014)

Online-Informationen des Pschyrembel: www.pschyrembel.de (Stand: 2014)

Stuck, B.A., et al.: Praxis der Schlafmedizin. Springer, Heidelberg 2013

Pressemitteilung des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte e.V.: Nachtschreck: Kind festhalten und leise sprechen (Stand: 29.8.2012)

Kerbl, R., et al.: Checkliste Pädiatrie. Thieme, Stuttgart 2011

Wiater, A., Lehmkuhl, G.: Handbuch Kinderschlaf. Schattauer, Stuttgart 2011

Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM): Patientenratgeber Parasomnien. Online-Publikation: www.charite.de (Stand: 24.10.2011)

Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM): Patientenratgeber Schlafstörungen bei Säuglingen, Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen. Online-Publikation: www.charite.de (Stand: 11.2.2011)

Pressemitteilung des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte e.V.: Nachtschreck: Durchschlafstörung im Vorschulalter (Stand: 18.3.2010)

Stand: 23. Dezember 2014


Wie lange wurde Ihr Kind gestillt?