Lernen und Bewegung bei Kindern: Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Wiebke Raue (17. Januar 2013)

Linktipps:

Mauseschlau & Bärenstark Spiel, Spaß, Bewegung und Lernen für Kinder

www.psychomotorik.comAktionskreis Psychomotorik e.V.

www.psychomotorik-bonn.deFörderverein Psychomotorik e.V.

Buchtipps:

Spaß am Bewegen

buch_wanders_bewegen.jpg Sibylle Wanders

139 Seiten Ravensburger Buchverlag 2006

Kinder lernen leichter, wenn sie sich bewegen. Mit den praxiserprobten Spiel- und Beschäftigungsideen von Sibylle Wanders können Eltern und Erzieher die Entwicklung der Kinder zielgerichtet und ganzheitlich fördern und sie so spielerisch auf die Anforderungen der Schule vorbereiten. Ausführliche Fotoreihen helfen bei der Umsetzung der Übungen. Die Bewegungserziehung ist wichtiger Bestandteil der neuen Bildungs- und Erziehungsplänen. Denn das Lernen mit dem ganzen Körper, mit allen Sinnen und Bewegung, macht eine vielfältige und komplexe Vernetzung der Lerninhalte im Gehirn möglich.

Direkt bestellen bei Amazon (Anzeige)

Toben macht schlau. Bewegung statt Verkopfung.

buch_zimmer_toben.jpg Renate Zimmer

159 Seiten Herder 3. Aufl. 2004

Bewegung ist das beste Startkapital zum Lernen - sie fördert ein gut entwickeltes Gehirn. Aktivitäten und Spielideen für kluge Kinderköpfe im Vorschulalter.

Direkt bestellen bei Amazon (Anzeige)

Quellen:

Wanders, S.: Spaß am Bewegen. Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH, Ravensburg 2006

Zimmer, R.: So fördert Bewegung die Lust am Lernen. Herder, Freiburg im Breisgau 2007

Zimmer, R.: Toben macht schlau! Herder, Freiburg im Breisgau 2004

Stand: 17. Januar 2013


Wie lange wurde Ihr Kind gestillt?