Bewegung im Alltag: Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Sandra von dem Hagen (12. September 2016)

Linktipps:

www.gesund-macht-schule.de Kindermitmachseiten

www.kikisweb.de Kinderspiele

Buchtipps:

Entspannungstechniken für Kinder und Jugendliche

buch_petermann_entspannung_fuer_kinder.jpg Ulrike Petermann

131 Seiten Beltz 2007

Entspannungstechniken und Ruherituale sind besonders in der Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen von großer Bedeutung. Hyperaktivität, Aggressivität, Angstreaktionen, Übererregung und Angespanntheit lassen sich durch Entspannungsverfahren vermindern oder ganz abbauen, sodass günstige Voraussetzungen für die therapeutische, pädagogische oder schulische Arbeit geschaffen werden. Ulrike Petermann, Professorin für Verhaltensgestörtenpädagogik und Autorin zahlreicher Bücher zur Arbeit mit auffälligen Kindern und Jugendlichen, erläutert in diesem Buch kognitive, sensorische und imaginative Entspannungstechniken in ihrer psychologischen und physiologischen Wirkung.

Fußgymnastik mit Kindern

buch_scharll_fussgymnastik.jpg Martha Scharll

38 Seiten Trias 2007

Das 1951 erstmals erschienene Übungsbuch gilt als die klassische Anleitung für Fußgymnastik mit Kindern. Sie wird von Kinderärzten nach wie vor und zu Recht empfohlen. Die 23 kurzen Übungen fördern spielerisch die Bewegung und sind kinderleicht durchzuführen. Dazu Prof. Dr. med. G. Hohmann, der Verfasser des Vorworts: Der begleitende Text ist kurz, eindrucksvoll, klar verständlich, die ausgezeichneten Bilder sind so, dass jede Mutter die Übungen anleiten kann. Anmerkung zur aktualisierten Auflage: Das Buch wurde durchgehend neu gestaltet. Die Übungen sind jetzt vollständig fotografiert.

Quellen:

Online-Informationen des Staatsinstituts für Frühpädagogik: www.familienhandbuch.de (Abrufdatum: 12.9.2016)

Largo, R.H.: Kinderjahre. Piper Verlag, München 2016

Zimmer, R.: So fördert Bewegung die Lust am Lernen. Herder, Freiburg im Breisgau 2007

Stand: 12. September 2016


Wie lange wurde Ihr Kind gestillt?