Meningokokken-Impfung: Nebenwirkungen

Veröffentlicht von: Dr. rer. nat. Geraldine Nagel (12. Oktober 2015)

Wie bei anderen Impfungen können auch bei einer Meningokokken-C-Impfung (MenC) Nebenwirkungen auftreten. Diese sind in der Regel harmlos und vorübergehend. Mögliche Nebenwirkungen sind zum Beispiel:

  • Rötungen und Schwellungen an der Einstichstelle
  • Fieber
  • Störungen des Allgemeinbefindens

Welche Nebenwirkungen bei einer Meningokokken-B-Impfung (MenB) langfristig auftreten können, ist noch nicht abschließend geklärt.