HIV und AIDS: Verbreitung

Veröffentlicht von: Dr. rer. nat. Geraldine Nagel (06. Februar 2014)

© Jupiterimages/iStockphoto

Auch wenn HIV und AIDS vielen nicht mehr so im Bewusstsein sind wie noch vor ein paar Jahren, stellt die weltweite Verbreitung von HIV nach wie vor ein großes Risiko dar.

Jedes Jahr infizieren sich mehrere Millionen Menschen neu mit HIV. 2012 waren weltweit über 35 Millionen Menschen HIV-positiv – 2,3 Millionen davon hatten sich neu infiziert. Bildlich gesprochen steckte sich etwa alle 14 Sekunden ein Mensch mit dem HI-Virus an. Rund 1,6 Millionen Menschen verstarben im selben Jahr an den Folgen von AIDS.

Man sieht einen sich drehenden Globus. © Jupiterimages/BananaStock

HIV und AIDS sind weltweit verbreitet.

Vor allem in den afrikanischen Ländern südlich der Sahara ist die Entwicklung kritisch: Hier leben mit 25 Millionen Betroffenen etwa 71 Prozent aller HIV-positiven Menschen – in dieser Region kommt es auch zu den meisten Todesfällen durch AIDS. Eine Therapie können die meisten HIV-Positiven in diesen Ländern nicht bezahlen. Das hat auch gesellschaftliche Folgen, denn die mittlere Generation stirbt gewissermaßen aus. Die zurückbleibenden, oft bereits HIV-positiv geborenen Kinder wachsen in der Obhut der häufig überforderten Großeltern oder Großfamilien auf. Gleichzeitig sind viele Kinder (meist Mädchen) gezwungen, die Schule abzubrechen, um alleine ihre AIDS-kranken Eltern bis zu deren Tod zu pflegen. Als Folge sind viele Kinder stark traumatisiert.

Global betrachtet sahen die Zahlen der HIV- und AIDS-Verbreitung im Jahr 2012 folgendermaßen aus:

HIV und AIDS in Zahlen

RegionHIV-positive MenschenHIV-NeuinfektionenTodesfälle durch AIDS
Afrikanische Länder südlich der Sahara 25 Mio. 1,6 Mio. 1,2 Mio.
Naher Osten und Nordafrika260.00032.00017.000
Süd- und Südost-Asien 3,9 Mio.270.000220.000
Ostasien880.00081.00041.000
Lateinamerika 1,5 Mio.86.00041.000
Karibik250.00012.00011.000
Osteuropa und Zentralasien1,3 Mio.130.00091.000
West- und Mitteleuropa860.00029.0007.600
Nordamerika 1,3 Mio.48.00020.000
Ozeanien 51.0002.1001.200
Insgesamt35,3 Mio.2,3 Mio.1,6 Mio.

Im Vergleich sind HIV und AIDS in Westeuropa – und damit auch in Deutschland – zwar weniger verbreitet. Dennoch sollte man das Risiko, sich zu infizieren, nicht unterschätzen. 2012 lag die Zahl der HIV-positiven Menschen in Deutschland bei etwa 78.000. Davon haben sich etwa 3.400 Menschen neu mit HIV infiziert, das sind statistisch gesehen etwa 9 Menschen pro Tag.