Haar- und Kopfhautpflege

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion

© Jupiterimages/Pixland

Ob Kälte, trockene Heizungsluft, heißes Föhnen oder einfach nur Stress: Haare und Kopfhaut sind tagtäglich vielfältigen Belastungen ausgesetzt und müssen dabei auch noch einiges leisten. Sie dienen als Schutzmantel, sorgen für den richtigen Temperaturausgleich und tragen erheblich zu unserem äußeren Erscheinungsbild bei. Damit Kopfhaut und Haare gesund und funktionsfähig bleiben, sollte die Haar- und Kopfhautpflege nicht zu kurz kommen!

Regelmäßiges Haare waschen steht heutzutage bei den meisten Menschen an der Tagesordnung und gehört zur Haar- und Kopfhautpflege dazu. Das dabei verwendete Shampoo entfernt Schmutz, überschüssiges Hautfett, Schweiß, abgestorbene Hornzellen, Gerüche und Rückstände von Styling- und Pflegeprodukten aus Haaren und von der Kopfhaut. Aber Shampoo soll noch mehr können: Je nach Produkt soll es die Haare zum Glänzen bringen, Volumen und einen angenehmen Duft verleihen und im Idealfall auch noch die Kopfhaut pflegen.

Sieht man sich im Drogerie- oder Supermarktregal um, findet man eine riesige Auswahl an verschiedenen Produkten für die Haar- und Kopfhautpflege vor – für jeden Haar- und auch Kopfhauttyp ist etwas dabei. Und das ist auch gut so. Denn bei der Haarwäsche und der Auswahl des Produktes sollte man immer die Beschaffenheit von Haar und Kopfhaut berücksichtigen. So gibt es Produkte für feines, trockenes, fettiges, dauergewelltes, coloriertes oder strapaziertes Haar. Auch für bestimmte Kopfhautprobleme wie Schuppen, Juckreiz oder Trockenheit bieten die Hersteller spezielle Shampoos an. Die Zusammensetzung hängt dabei von der gewünschten Wirkung und der Beschaffenheit des Haares ab.

Aber woraus setzen sich Shampoos eigentlich zusammen und welche Stoffe erzielen die erwünschte Wirkung? Zum größten Teil bestehen Shampoos zur Haar- und Kopfhautpflege aus Wasser. Es macht circa 70 bis 90 Prozent eines Shampoos aus. Weitere Bestandteile sind Reinigungssubstanzen und Schaumstabilisatoren. Je nach Shampoo und erwünschter Wirkung enthalten die Produkte darüber hinaus spezielle Pflege- und Konditionierungsstoffe, die den Haaren weitere Eigenschaften wie zum Beispiel Glanz oder bessere Kämmbarkeit verleihen sollen. Für die Behandlung spezieller Kopfhautprobleme können weitere Substanzen hinzukommen.


Glänzt Ihre Gesichtshaut?