Frühgeburt: Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Sandra von dem Hagen (06. Juni 2016)

ICD-10-Diagnoseschlüssel:

Hier finden Sie den passenden ICD-10-Code zu "Frühgeburt":

Onmeda-Lesetipps:

Forum Schwangerschaft und Geburt
Tauschen Sie sich mit anderen aus und sammeln Sie Erfahrungen.

Linktipps:

www.familie.de
Das Familienportal familie.de - Informationen rund um Schwangerschaft, Baby, Kind und Eltern mit vielen Tipps aus den Bereichen Gesundheit, Fitness, Schönheit, Reise, Kochen, Spielen und Vieles mehr.

Buchtipps:

Neonatologie - Die Medizin des Früh- und Reifegeborenen

http://i.onmeda.de/buch_neonatologie_jorch.jpgGerhard Jorch, Axel Hübler

720 Seiten Thieme 2000

Unter Berücksichtigung der fetalen Entwicklung und der besonderen Physiologie und Biochemie werden alle Aspekte der frühkindlichen Diagnostik und Therapie beschrieben und anschaulich illustriert. Vom unreif geborenen Kind weit unter 1000g bis zum termingerechten "Wonneproppen": In diesem Buch finden Sie die gesamte Bandbreite der Neonatologie. Für Pädiater in der Klinik, niedergelassene Kinderärzte, Intensivmediziner, Anästhesisten, Kinderchirurgen und Geburtshelfer: Für jeden, dessen Herz für die kleinsten Patienten schlägt

Das Frühchen-Buch

buch_garbe_fruehchen.jpg Werner Garbe

124 Seiten Thieme Verlag 2008

Dieses Buch wendet sich insbesondere an Eltern und es ist auch in deren Sprache geschrieben. Es ermutigt Eltern, auch kritische Fragen zu stellen und fordert sie auf aktiv mitzuarbeiten.

Quellen:

Online-Informationen des Pschyrembel: www.pschyrembel.de (Stand 2016)

Online-Informationen Deutsches Grünes Kreuz: www.dgk.de (Abrufdatum: 6.6.2016)

Schneider, H., Husslein, P., Schneider, K. T. M.: Die Geburtshilfe. Springer, Berlin Heidelberg 2011

Baumann, T.: Atlas der Entwicklungsdiagnostik. Thieme, Stuttgart 2013

Weyerstahl, T., Stauber, M.: Gynäkologie und Geburtshilfe. Thieme, Stuttgart 2013

Genzel-Boroviczény, O., Roos, R.: Checkliste Neonatologie. Thieme, Stuttgart 2010

Online-Informationen der BZgA: www.schwanger-info.de (Stand 2010)

Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin, Akademie für Ethik in der Medizin, Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin
unter Mitwirkung des Deutschen Hebammenverbandes und des Bundesverbandes „Das frühgeborene Kind“: Frühgeborene an der Grenze der Lebensfähigkeit. AWMF-Leitlinien-Register Nr. 024/019 (Stand: April 2014)

Stand: 6. Juni 2016