Individuelle Gesundheits­leistungen (IGeL) in der Gynäkologie: Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (18. Januar 2011)

Quellen:

Selbst zahlen? Individuelle Gesundheits-Leistungen (IGeL) – ein Ratgeber für Patientinnen und Patienten. Broschüre der Bundesärztekammer und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. (Stand. 2009)

Zusatzdiagnostik in der Schwangerschaft: Zusätzliche Ultraschalluntersuchungen auf Wunsch der Schwangeren. Online-Publikation des Medizinischen Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V. (Stand: 12/2008)

Individuelle Gesundheitsleistungen: Grundlegende Informationen. Online-Publikation des Medizinischen Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V. (Stand: 11/2008)

Zusatzdiagnostik in der Schwangerschaft: Toxoplasmose-Screening. Online-Publikation des Medizinischen Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V. (Stand: 09/2003)

Online-Informationen des Berufsverbands der Frauenärzte und der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V.: www.frauenaerzte-im-netz.de

Stand: 19. Januar 2011


Wo treten die Kopfschmerzen auf?