• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nerv wird abgetötet , funktioniert das wirklich?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nerv wird abgetötet , funktioniert das wirklich?

    Hallo ,

    also ich hab das erste mal vor circa 3 Monaten eine Wurzelbehandlung am hinteren Backenzahn bekommen , durch Zahnarztwechsel und Erkältung konnte ich damit nicht früher hin . Nun hatte ich die letzten zwei Tage Schmerzen an dem Zahn und war dann gestern beim Zahnarzt .
    Die Betäunbung war ultra schmerzhaft wie ein Stromstoß durch den halben Unterkiefer .
    Er meinte dann das er den Nerv ja dann voll getroffen haben müsste und es direkt betäubt sein müsste . Pustekuchen ! Es dauerte ein wenig , mein Unterkiefer und halbe zunge waren Taub .
    Das Bohren ging noch gradeso , dann wollte er mit der ersten nadel rein , und ehrlich ich bin fast weggesprungen und hab angefangen zu heulen , ich dachte die Nadel kommt unten wieder raus . Er hat dann nachgespritzt was gewartet , und dann wieder probiert mit dem selben Ergebniss
    Er sagte dann das ihm nichts anderes übrig bleibt als ein medikament reinzutun was den Nerv abtötet ( ist das wirklich Gift ? ) , ich solle in aller spätestens 2 Wochen wieder kommen , weils nicht länger drin bleiben darf .

    Nun ddie Schmerzen gestern waren bei meiner Zahnarztpanik echt der megahorror schlechthin !! Wird der Nerv wirklich voll abgetötet? Kann ich mir sicher sein das ich dann nichtmehr so heftige Schmerzen bei der nächsten Behandlung habe ?

  • Re: Nerv wird abgetötet , funktioniert das wirklich?

    Hallo,

    also ich habe vor kurzem selbst eine Wurzelbehandlung bekommen und hatte auch echten Horror davor. Bei mir ging allerdings alles gut und es gab keine Komplikationen. Meine Zahnärztin hat den Nerv direkt nach dem Bohren abgetötet, weil wohl nichts mehr zu retten war. Dafür hat sie dann auch das Mittel in den Zahn gefüllt und ich musste ebenfalls nach ein bis zwei Wochen wiederkommen. Und aus meiner Erfahrung kann ich Dir sagen: Ja, der Nerv wird abgetötet und man hat dann keine Schmerzen mehr. Natürlich ist der Zahn immernoch ein wenig empfindlich was Kälte etc angeht und auch das Zahnfleisch reagiert weiterhin. Aber im Zahn selbst konnte die Ärztin rein, ohne dass ich Schmerzen hatte. Sie hat dann für die eigentliche Wurzelbehandlung trotzdem eine Betäubung gemacht, weil sie ja bis zu den Zahnhälsen rein muss, um das tote Material aus dem Zahn zu holen. Aber ich habe dabei keine Schmerzen gehabt und nur das Rucken der Instrumente gespürt. Auch der Rest der Behandlung lief relativ schmerzfrei ab. Also wenn der Nerv erstmal tot ist, sollte es hoffentlich besser werden.

    Kommentar


    • Re: Nerv wird abgetötet , funktioniert das wirklich?

      Achso, was genau da für ein Wirkstoff in den Zahn kommt, um den Nerv abzutöten, weiß ich leider nicht, aber ich denke es ist ein Mittel, was nur sehr kleinräumig wirkt.

      Kommentar


      • Re: Nerv wird abgetötet , funktioniert das wirklich?

        Hallo,

        von Medikamten, die den Zahnnerv abtöten (am bekanntesten ist hier Toxavit), wird wegen der möglichen Gefahren heute ganz klar abgeraten. Es ist aber immer noch verwendet.

        Es gibt auch andere Medikamten (z.B. Ledermix), mit denen der Nerv nicht abgetötet wird, sondern die aktute Entzündung soweit reduziert wird, dass der Zahn wieder betäubbar ist. Das kann in der akuten Entzündungsphase schwierig sein.

        Gruß Peter Schmitz-Hüser

        Kommentar


        • Re: Nerv wird abgetötet , funktioniert das wirklich?

          Danke Dr Schmitz-Hüser ,

          also ich musste am tag danach nochmal hin weil ich üble schmerzen hatte die mit normalem schmerzmittel nicht auszuhalten waren . Er hobelte das provisorische etwas runter , wobei ich da ebenfalls wieder voll an die Decke gesprungen bin . Er kann sich die schmerzen nicht erklären und warum ich da so empfindlich bin , er machte es wieder zu und verschrieb Tillidin . Zu der Sache mit dem Toxavit hab ich ihn gefragt , es ist dieses medikament was er verwendet hat . Ich hab jetzt den termin am Donnerstag und hoffe oder besser bete das es nicht schmerzhaft wird , sonst weiss ich das ich wieder jahrelang nicht gehen werde

          Kommentar


          • Re: Nerv wird abgetötet , funktioniert das wirklich?

            Manchmal sind Wurzelbehandlungen kompliziert. Und Behandler, die sich intensiv mit dem Thema beschäftigen, verwenden in der Regel kein Toxavit. Haben Sie mal im Hinterkopf einen Zahnarzt mit Schwerpunkt Wurzelbehandlung aufzusuchen.

            Gruß Peter Schmitz-Hüser

            Kommentar

            Forum-Archive: 2017-09
            Lädt...
            X