Zahnstein = Kassenleistung? - Onmeda-Foren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können Sie sich oben rechts anmelden.

Zahnstein = Kassenleistung?

Seitentitel-Modul
Verschieben Löschen Einklappen
X
Details der Unterhaltung-Modul
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zahnstein = Kassenleistung?

    Hallo Doc,

    Ich hab da nur mal zwei kleine Fragen:
    Ist das Zahnstein entfernen eigentlich eine Kassenleistung oder muss ich das selbst bezahlen?

    Und gibt es noch andere Möglichkeiten leichte Verfärbungen auf den Frontzähnen los zu werden außer das Bleaching? Wenn ja wieviel würde mich das ungefähr kosten? Die Verfärbungen sind nur an zwei Zähnen auf der Seite wo ich standardmäßig meine Zigaretten geraucht hab. Und da ich jetzt seit fast zwei Jahren nicht mehr rauche und auch nicht großartig Kaffee oder Schwarztee trinke möchte ich natürlich diese Verfärbungen los werden da mich diese stören.

    Wäre dankbar für Tipps


    LG Blutengel

  • Re: Zahnstein = Kassenleistung?


    hallo blutengel,

    das zahnstein entfernen wird 1x im Jahr von der Kasse übernommen(zur Vorsorge ohne praxisgebühr), wenn es öfter angezeigt ist oder besser gesagt wenn du es öfter haben willst musst du es entweder privat bezahlen oder eben die 10 praxisgebühr... Ist aber ansich denke ich von deinem zahnarzt abhängig der eine berechnet es privat der andere nicht.


    Vllt. gehen deine Verfärbungen auch mit dem "Airflow" weg, frage doch einfach mal deinen Zahnarzt ob er das macht und wieviel er dafür berechnet....

    Schönen Sonntag noch

    Kommentar


    • Re: Zahnstein = Kassenleistung?


      Hallo,

      die Krankenkasse übernimmt 1x jährlich die Zahnsteinentfernung. Zahnstein bedeutet aber auch wirklich nur Zahnstein. Alles andere, also weiche Beläge in den Zahnwischenräumen, Verfärbungen, sonstige Ablagerungen werden dabei nicht entfernt. Dazu kann eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden, was aus Gründen der Vorsorge ohnehin sinnvoll ist.

      Gruß Peter Schmitz-Hüser

      Kommentar

      Anzeige

      Forum-Archive: 2007-08

      Anzeige

      Lädt...
      X

      Anzeige