• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmierblutung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmierblutung

    Schmierblutung

    Heute, 12:00
    Guten Tag,

    befinde mich schon seit 5 Jahren in den Wechseljahren. Bin jetzt 51

    Aufgrund diverser Beschwerden und stärken Östrogen und Progesteron mangel bekomme ich het.

    lenzetto plus Utrogest

    ich fühle mich damit eigentlich sehr gut.

    letzte Woche war ich zur VorsorgeFrauenarzt , unauffällige Befunde. Myom hab ich schon seit 21 Jahren o, Krankheitswert. Lediglich kaum noch Aufbau der gebärmutterschleimhaut. Was bedeutet das?

    jetzt seit 4 Wochen habe ich eine sehr dunkle fast schwarze geele artige Blutung mit leichten ziehen Unterbauch.

    ich habe deswegen erneut Frauenarzt aufgesucht , nichts auffälliges.

    Soll jetzt 8 Tage Pause machen und dann wieder beginnen.

    Trotzdem würde ich gerne wissen: ist das normal so lange schmierblutung? Lese soviel darüber , irgendwo muss es ja herkommen?

    bitte um Rat

    Mit freundlichen Grüßen

    Braun

  • Re: Schmierblutung

    Hallo und Ihre Untersuchungsergebnisse sind hervorragend. Die dunkle Schmierblutungnist eine normale Reaktion unter der guten Therapie die sie erhalten haben.
    Sie können zB alle drei Monate eine Therapiepause einlegen, dann kann es dort wieder zu einer dunklen Schmierblutung kommen, sie sind dann aber darauf vorbereitet und nicht mehr besorgt.

    Kommentar


    • Re: Schmierblutung

      Im Laufe der Zeit stelen sich dann keine Blutungen mehr ein, mit 51 istndas, unter der guten Behandlung die Sie haben, eine normale Nebenwirkung. Da ihre Untersuchungserbnisse sehrngut sind, brauchen sie sich nicht zu sorgen

      Kommentar


      • Re: Schmierblutung

        Hallo Frau Athanassiou,

        danke für ihre antwort.die blutung ist weniger geworden,jedoch immer noch leicht rosa jetzt?????

        sie sagen ich bin gesund da der befund beim frauenarzt auch nicht verdächtig war,jedoch kjommt mir das trotz wechseljahre sehr lange vor.

        durch das absetzen der hormone,auch wenn erst kurz geht es mir natürlich wieder wesentlich schlechter,jedoch soll ich ja wegen der schmierblutung eine pause von 8 tagen machen,das wäre bis freitag und dann wieder beginnen.

        was ist da los mit mir? bin verwirrt

        Kommentar


        • Re: Schmierblutung

          Ja, abruptes Absetzten wird meist schlecht vertragen

          ich drücke ihnen die Daumen dass Sie schnell wieder mit ihrer gewohnten Behandlung fit werden!

          Kommentar


          • Re: Schmierblutung

            Hallo.Es gibt verschieden Faktoren, die Auslöser von Schmierblutungen sein können. Die Ursachen hängen meistens mit deinem Lifestyle und deiner Gesundheit zusammen. Auslöser für Schmierblutung kann sein -Verhütungsmittel, Stress, Veränderung im Hormonspiegel,Schwangerschaft, Wechseljahre.
            Stress ist eine der häufigsten Ursachen für Menstruationsstörungen oder Unregelmäßigkeiten in deiner Periode. Wenn du einen sehr anstrengenden, vollen Tag hinter oder vor dir hast, dann versuche auf jeden Fall Regelmäßigkeit in Bezug auf deinen Essens- und Schlafrhythmus einzubauen. Das ist wichtig, damit dein Hormonspiegel ausgeglichen bleibt. So kannst du Zwischenblutungen vorbeugen.
            Wenn du starke Blutungen zwischen deinen Zyklen hast, dann solltest du auf jeden Fall zum Arzt gehen.
            Auch häufig führen hormonelle Veränderungen im Körper der Frau zu Reaktionen des empfindlichen weiblichen Zyklus, wozu auch Schmierblutungen gehören können.Die letzte markante Hormonumstellung, häufig begleitet von Schmierblutungen, erleben Frauen in den Wechseljahren, wenn ihr Östrogenspiegel allmählich sinkt.
            Eine Möglichkeit wären beispielsweise gutartige Geschwülste an der Gebärmutter selbst, die als Myome bezeichnet werden. Ebenso können auch Polypen, gutartige Veränderungen der Gebärmutterschleimhaut, Schmierblutungen hervorrufen.
            Welche Behandlung Ihr Frauenarzt vornimmt, hängt von der individuellen Ursache Ihrer Schmierblutung ab.




            Kommentar


            • Re: Schmierblutung






              maxbet

              Kommentar

              Forum-Archive: 2017-07 2017-08
              Lädt...
              X