• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

pilleneinnahme verkürzen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • pilleneinnahme verkürzen

    hallo,
    ich weis das man die Einnahmenpause verkürzen kann, aber kann man auch die Einnahme verkürzen? Denn seid Samstag habe ich eine Magen-Darm erkrankung. Hab zwar am Samstag noch eine pille nach genommen, aber ein paar stunden darauf war die wirkung der pille schon wieder dahin. Kann ich nun jetzt schon die pause machen? (bin anfang der 3. einnahmewoche)und habe schon schmierblutung...warsch. wirkt die pille schon länger nicht mehr. Kann ich zur sicherheit JETZT die pause machen (also 7 tage zu früh) und nach 5 tagen (anstatt 7 tagen) die pille schon wieder nehmen?

  • Re: pilleneinnahme verkürzen


    Hallo,

    man kann bis auf 14 Tage verkürzen. Die sind aber erst heute rum, wenn ich das richtig verstehe. Zudem soll man dann bis zum Eintritt der Periode vorsichtshalber zusätzlich verhüten. Die Schmierblutungen sind - wie Sie vermuten - wahrscheinlich ein Zeichen, dass die Pille für mehrere Tage nur unzureichend aufgenommen wurde. Ich hoffe, Sie haben (wenn es überhaupt GV gab) zusätzlich verhütet.
    Ich würde eher dazu tendieren, zusätzlich zu verhüten, und die Pille weiterzunehmen. Sie sollte mindestens 7 Pillen nehmen (ohne Durchfall und Einnahmefehler), bevor Sie in die Pause gehen - gegebenenfalls die nächste Packung gleich ohne Pause dranhängen (bei einer einphasigen Pille).
    Wenn Sie direkt in die verkürzte Pause gehen, müssen Sie auf alle Fälle zusätzlich verhüten - zur Sicherheit auch noch die ersten 7 Tage des nächsten Blisters. Ich wäre da sehr vorsichtig, da Sie weniger als 14 Pillen korrekt eingenommen haben bzw. durch den Durchfall die Aufnahme gestört war.

    Schönen Abend noch.
    Degi

    Kommentar


    • Re: pilleneinnahme verkürzen


      Dem kann ich mich nur anschließen.

      Kommentar


      • Re: pilleneinnahme verkürzen


        Hallo,

        also ich glaube die Frage voher hat meine schon beantwortet.
        Trotzdem frage ich jetzt noch einmal.Ich habe die pilleneinnahme beim letzten mal um 2 Pillen verlängert um meine Tage zu verschieben.
        Habe also in der jetztigen Packung zwei weniger und möchte ungern die nächste packung anfangen.
        Kann ich ohne bedenken die zwei pillen weglassen und ganz normal meine 7-tägige Pause machen ????

        Kommentar


        • Re: pilleneinnahme verkürzen


          Das geht und wurde unter http://www.onmeda.de/foren/forum-ver...4573/read.html schon beantwortet.

          Kommentar


          • Re: pilleneinnahme verkürzen


            [quote _Degi]Hallo,

            Wenn Sie direkt in die verkürzte Pause gehen, müssen Sie auf alle Fälle zusätzlich verhüten - zur Sicherheit auch noch die "ersten 7 Tage des nächsten Blisters (|8))." Ich wäre da sehr vorsichtig, da Sie weniger als 14 Pillen korrekt eingenommen haben bzw. durch den Durchfall die Aufnahme gestört war.


            Degi[/quote]


            hallo,
            du hast geschrieben, wegen der verkürzte pause, wenn man weniger als 14 pillen genommen hat: zur Sicherheit auch noch die "ersten 7 Tage des nächsten Blisters (|8)). meinst du den blister gleich nach der blutung nach der verkürzten pause?
            oder sogar auch noch den darauffolgenden blister? also ich meine 1 packung verhüten, pause periode, neue packung und dann 7 tage wieder verhüten?!

            danke für deine antwort!

            Kommentar


            • Re: pilleneinnahme verkürzen


              Hallo,

              7 Tage zusaetzliche Verhuetung gleich nach der ersten Pause sind dabei ausreichend.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar

              Forum-Archive: 2007-01 2009-09
              Lädt...
              X