• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

vom nuvaring zur cerazette

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • vom nuvaring zur cerazette

    hallo,
    ich bin noch auf der suche nach dem richtigen verhütunsgmittel und möchte kurz meine "geschichte" darstellen, um meine frage zu erläutern.
    zwischen meinem 15.-19. lebensjahr nahm ich eine kombipille namens neo eunomin, da ich unter einer hormonstörung litt (zu viel testosteron).
    anschließend setzte ich die pille ab, aber der zyklus war wieder total unregelmäßig, der eisprung setzte teilweise aus und ich hatte akne. also wurde mir vor 2 jahren die vallette verschrieben, worauf sich alles wieder normalisierte.
    danach nahm ich den nuvaring, der zwar keine antiandrogene wirkung hat, aber die probleme traten nicht wieder auf.
    jetzt möchte ich langfristig gerne auf die cerazette wechseln, da diese pille wenig hormone hat (nur gestagene). leider wird ihr aber auch eine androgene wirkung nachgesagt.
    wie groß ist die chance, dass sich bei mir wieder ein hormonelles ungleichgewicht einstellt?
    die cerazette enthält das gleiche gestagen wie der nuvaring (bzw. ein gestagen, was darin umgewandelt wird).
    mfg, hilke

  • Re: vom nuvaring zur cerazette


    Das sit schwer vorherzusagen, wie man im Einzelfall darauf reagiert.
    Vielleicht hat sich aber das doch so eingepegelt, dass man keine Probleme befürchten muss.

    Cerazette hat ja wenigstens die Möglichkeit, dass man leicht wieder wechseln kann, wenn es nicht so läuft, wie es gewünscht ist.

    Kommentar

    Forum-Archive: 2007-01
    Lädt...
    X