• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Komplett verunsichert

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Komplett verunsichert

    Lieber Dr. Scheufele,

    ich bin gerade total verunsichert. Ich verhüte mit der Pille Damara (Cerazette) und nehme sie täglich +/- 2-3 Stunden um die selbe Zeit (wenn man eben schlafen geht) ein. Ich war am Anfang der Woche stark erkältet und habe Paracetamol, Strepsils Halstabletten und einen Hustensaft eingenommen. Am Samstag Morgen (gestern) hatte ich einmalig starken Durchfall und vorsichtshalber eine Pille nachgenommen (für alle Fälle). Heute am Sonntag Mittag hatte ich nochmal weichen Stuhl, aber da ca. 14 Stunden nach Einnahme hielt ich eine zweite Pille nicht für nötig.
    Ich mache mir jetzt irgendwie Sorgen, dass die Pille aus all diesen Gründen nicht wirken könnte.
    Habe beim GV dieses Wochenende zwar ein Kondom verwendet, bin mir aber ziemlich sicher, dass mein Partner seinen Lusttropfen am Finger hatte, als er sich dieses überstreifte.
    In meiner Verwirrung frage ich mich jetzt, ob ich die Pille danach nehmen soll?

    Vielen herzlichen Dank für Ihre Hilfe!
    Mona


  • Re: Komplett verunsichert

    Ganz vergessen: Wegen einer Aphte benutze ich zusätzlich die Tinktur Pyralvex mehrmals täglich. Könnte dies einen negativen Effekt auf die Wirkung haben?

    Kommentar


    • Re: Komplett verunsichert

      Hallo,

      hier ist kein Ss-Risiko gegeben und die PiDaNa NICHT notwendig. Es bestehen keine Wechselwirkungen ...

      Katzenauge

      Kommentar

      Forum-Archive: 2017-10
      Lädt...
      X