• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ospen und Pille

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ospen und Pille

    Hallo,
    ich habe am letzten Tag meiner letzten Pillenpause aufgrund einer Angina mit der Einnahme von Ospen 1000 (Phenoxymethylpenicillin) für 9 Tage begonnen, habe das Antibiotikum also den letzten Tag der Pillenpause und auch noch 8 Tage während des neuen Blisters genommen. Die darauffolgenden 7 Tage habe ich zusätzlich verhütet und bin dann 18 Tage nach der Einnahme des letzten Antibiotikums in die Pillenpause gegangen, da für eine geschützte Pause ja mindestens 14 korrekt eingenommene Pillen notwendig sind. Muss ich befürchten, dass das Penicillin eventuell länger nachgewirkt hat und ich zu früh mit der zusätzlichen Verhütung aufgehört habe und zu früh nach den 18 Pillen in die Pillenpause gegangen bin oder kann ich von erhaltenem Pillenschutz ausgehen?

    Liebe Grüße,
    Lisa

  • Re: Ospen und Pille

    Hallo,

    Sie haben sich richtig verhalten, der Schutz besteht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-09
    Lädt...
    X