• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zwischenblutungen und ungeschützter Verkehr

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwischenblutungen und ungeschützter Verkehr

    Hallo DOC,

    ich nehme eine neue Pille, Medinance.
    Von dieser habe ich nun zwei Blister mit Regelpause eingenommen, jedoch gegen Ende des letzten Blisters eine Erkältung und Zwischenblutungen bekommen.
    Die Zwischenblutungen hielten bis zu meiner Periode in der Pause an. Gestern Nacht habe ich nun das nächste Blister nach den 7 Tagen eingenommen. Die Periode ist nur noch recht schwach gewesen. Etwa 4 Stunden später hatte ich dann ungeschützten Geschlechtsverkehr.
    Normalerweise ist man ja ab dem 1. Einnahmetag geschützt, jedoch unter der Voraussetzung, dass zuvor alles korrekt lief. Durch die Zwischenblutungen und die dadurch evtl. Beeinträchtigung des Schutzes, frage ich mich nun, ob ich am Montag noch die Pille danach nehmen sollte. Oder der Schutz doch gegeben war.
    Geschlechtsverkehr war Sonntag früh 2 Uhr.

    Herzlichen Dank vorab.
    Grüße, Melanie

  • Re: Zwischenblutungen und ungeschützter Verkehr

    Hallo,

    wenn man die Pille korrekt genommen hat, besteht auch der Schutz! Die Zwischenblutungen haben KEINEN Einfluss auf den Schutz der Pille! Die PiDaNa ist also NICHT notwendig, da der Schutz vorhanden ist.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Zwischenblutungen und ungeschützter Verkehr

      Hallo Katzenauge,

      Vielen Dank für die schnelle Antwort.
      Mich verunsichert jedoch der folgende Abschnitt in meiner Pillen Packungsbeilage, Aufzählung 2:

      Unregelmäßige Blutungen
      • Bei allen oralen Empfängnisverhütungsmitteln kann es, insbesondere in den ersten Monaten, zu unregelmäßigen Blutungen (Schmier- und Durchbruchblutungen) kommen. Suchen Sie bitte Ihren Arzt auf, wenn diese unregelmäßigen Blutungen nach 3 Monaten weiterhin vorkommen oder wenn sie erneut auftreten, nachdem zuvor ein regelmäßiger Zyklus bestanden hat.
      • Eine Zwischenblutung kann auch ein Hinweis auf eine verminderte empfängnisverhütende Wirkung sein.
      • Es ist möglich, dass es bei einigen Anwenderinnen im einnahmefreien Intervall nicht zu einer Abbruchblutung kommt. Wenn das Arzneimittel wie in „Wie ist das Arzneimittel einzunehmen" beschrieben, eingenommen wurde, ist eine Schwangerschaft unwahrscheinlich. Wenn die Einnahme jedoch vor der ersten ausgebliebenen Abbruchblutung nicht vorschriftsmäßig erfolgt ist, muss eine Schwangerschaft mit Sicherheit ausgeschlossen werden, bevor die Einnahme des Arzneimittels fortgesetzt wird.
      Kann ich denn dennoch von einem Schutz ausgehen, trotz Hinweis auf eine verminderte Wirkung, oder hat es keine Auswirkungen auf den neuen Zyklus?

      Danke nochmals
      ​​​​

      Kommentar


      • Re: Zwischenblutungen und ungeschützter Verkehr

        Hallo,

        bei korrekt genommen Pillen, kann man trotz des Hinweises und bestehenden Zwischenblutungen, von vollständigem Schutz ausgehen.

        Katzenauge

        Kommentar


        • Re: Zwischenblutungen und ungeschützter Verkehr

          Hallo, ich hoffe es gibt hier jemand der mir gleich antworten kann.

          Ich habe am Montag etwas mit meinem Freund gehabt. Kein Geschlechtsverkehr. Es waren auch keine Lusttropfen da. Wir sind uns nur näher gekommen. Ich habe aber gleich nach 2-3 Stunden die Pille danach eingenommen und war am Donnerstag auch bei meinem Frauenarzt. Er hat gemeint, dass eine Schwangerschaft zu 99% ausgeschlossen werden kann. Meine Angst war deswegen weil meine fruchbaren Tage am Freitag beginnen sollten und wir 4 tage davor etwas hatten.

          Meine Frage ist aber jetzt genau am 6. Tag nach der Einnahme der Pille danach habe ich Blutungen bekommen. Sie sind wie Regelblutungen. Aber ich sollte meine Tage erst am 13.09.2017 bekommen. Also erst in 2-3 Wochen. Sind diese Blutungen normal ? Ich brauche dringend eure Hilfe und habe sehr große Angst das da irgendetwas schiefgeht. Habe zum ersten Mal die Pille danach eingenommen und verwende ansonsten keine Pille.

          Ich habe versucht meinen Frauenarzt zu erreichen aber da es Sonntag ist, habe ich keine Rückmeldung bekommen.

          Bitte um eine Antwort

          Kommentar


          • Re: Zwischenblutungen und ungeschützter Verkehr

            Hallo,

            die Blutung ist Folge der "Pille danach". Wieso deren Anwendung hier notwendig war, wird wohl das Geheimnis des Kollegen bleiben....

            Gruss,
            Doc

            Kommentar

            Forum-Archive: 2017-08
            Lädt...
            X