• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verhütungsstäbchen bei Übergewicht?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verhütungsstäbchen bei Übergewicht?

    Hallo!

    Ich bin momentan (noch) sehr übergewichtig leider bin aber gerade dabei, meine Ernährung umzustellen. Bis ich mein Normalgewicht erreicht habe wird es allerdings wohl einige Monate dauern.

    Nun überlege ich seit längerer Zeit, mir ein Verhütungsstänchen einsetzen zu lassen, einfach da ich sehr vergesslich bin. Die Hormone nehme ich momentan als Pille (Cerazette) und habe damit überhaupt keine Probleme - keinerlei Unverträglichkeiten und das Übergewicht ist auch der einzige Risikofaktor.

    Neben dem Risiko wäre mir aber vor allem wichtig, ob die Wirkung gleichermaßen erhalten bleibt - soweit ich gehört habe bleibt die Wirkung trotz Übergewicht erhalten, jedoch nicht für die vollen drei, sondern nur etwa zwei Jahre. Natürlich würde ich da auch nochmals mit meiner Ärztin sprechen.

    Jetzt hätte ich aber zwei Fragen:

    1) Ist es in Hinsicht auf den Verhütungsschutz ratsam, trotz starkem Übergewicht ein Verhütungsstänchen zu nutzen?

    2) Wenn ich weiter abnehme, könnte ich dann gegebenenfalls doch die volle Zeit vom Verhütungsschutz profitieren? (Rein theoretisch, da mein genaues Gewicht dann noch nicht bekannt ist, da würde ich dann in ein, zwei Jahren nochmal mit dem Arzt reden. Es geht mir nur darum, ob man mit einer Gewichtsreduktion die volle Zeit nutzen könnte).

    Danke fürs Lesen!

  • Re: Verhütungsstäbchen bei Übergewicht?

    Hallo,

    das Stäbchen ist hier durchaus eine Alternative, der Schutz ist bei Gewichtsreduktion für 3 Jahre gegeben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-01
    Lädt...
    X