• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und absteigender Hormonpegel?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und absteigender Hormonpegel?

    Hallo!

    Ich nehme seit vielen Jahren die Valette bzw Maxim und vertrage diese auch gut. Ich beobachte allerdings immer in der 3. Einnahmewoche ab einer Woche vor Einsetzen meiner Abbruchblutung starkes nächtliches Schwitzen, das ich dann auch zu Beginn meiner Blutung habe. Mein FA sagt, dass das eigentlich nicht pillenbedingt sein kann, da ja mit der Pille der Hormonpegel konstant gehalten wird und erst mit der Pause abfällt. Ich mache allerdings diese Beibachtung seit Jahren, es passt jedes Mal auf den Tag genau (habe auch Zyklustagebuch geführt) und andere körperliche Ursachen für das Schwitzen habe ich Ausschließen lassen.
    Ich mache mir daher Sorgen, dass ich in der 3. Woche grundsätzlich nicht ausreichend geschützt bin, wenn ich da bereits einen Hormonabfall habe. Ich wäre dankbar für Ihre Meinung hierzu.

  • Re: Pille und absteigender Hormonpegel?

    Hallo,

    auch die Schilddrüse könnte in diesem Fall eine Rolle spielen, der Verhütungsschutz ist aber in jedem Fall gegeben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-01
    Lädt...
    X