• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schutz der Pille in Verbindung mit Antibiotikum

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schutz der Pille in Verbindung mit Antibiotikum

    Hallo, ich habe eine Frage zum Schutz der Pille in Verbindung mit Antibiotikum.
    Ich nehme die Pille von "yaz" schon seit 2 Jahren. Letztens musste ich aufgrund einer Mandelentzündung 10 Tage lang das Antibiotikum "Penicillin 1,5 Mega" einnehmen. Ich habe die letzte Antibiotikatablette am Morgen eingenommen und am selben Tag Abends die erste Pille meines neuen Blisterstreifens genommen. (Also 6Tage mit Pille und 4 Tage reguläre Pillenpause )
    Ich habe überall gelesen, dass man nach beenden der Antibiotikatherapie 7 Pillen in Folge einnehmen muss, um wieder geschützt zu sein. Meine Frauenärztin meinte jedoch, dass man erst nach 4 Wochen wieder geschützt sei. Ich weiss nicht wem ich glauben soll. Bitte helfen Sie mir.

    LG Lisa

  • Re: Schutz der Pille in Verbindung mit Antibiotikum

    würde ich auch gerne wissen - hab im grunde genommen das gleiche problem :-(

    Kommentar


    • Re: Schutz der Pille in Verbindung mit Antibiotikum

      Hallo,

      wenn man nach der AB-Therapie die Pille wieder 7 Tage korrekt und in Folge genommen hat, ist der Schutz wieder vorhanden! Bedauerlich, dass Ihre FÄ nicht ausreichend für ihr Fach informiert ist!

      Katzenauge

      Kommentar


      • Re: Schutz der Pille in Verbindung mit Antibiotikum

        ja abee auch wenn man die letzte ab-tablette gleichzeitig mit der 1. pille nach der pause genommen hat ? auch dann gelten die 7 tage ?

        lg

        Kommentar


        • Re: Schutz der Pille in Verbindung mit Antibiotikum

          bitte antworten! lg

          Kommentar


          • Re: Schutz der Pille in Verbindung mit Antibiotikum

            Wie Ihnen geschrieben wurde, besteht der Schutz wieder, sobald nach Ende der antibiotischen Behandlung 7 Pillen in Folge eingenommen wurden.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Schutz der Pille in Verbindung mit Antibiotikum

              Hallo,

              Ich habe auch ein Anliegen mit Antibiotika. Ich habe bisher meine Pille eigentlich immer korrekt eingenommen. Ab und zu vielleicht nicht immer genau zu gleichen Zeit, aber immer im Rahmen. Nun habe ich am 26.12.16 das letzte Mal GV gehabt und am darauffolgenden Samstag meine pillenpause angefangen. Zwei Tage darauf habe ich auch meine Abbruch Blutung bekommen. Leider habe ich dann zwei Tage bevor ich meine erste Pille wieder nehmen sollte Antibiotika (Penicillin) einnehmen müssen. 5 Tage lang zwei Tabletten am Tag. Nun habe ich nach 12 eingenommen Pillen plötzlich Unterleibschmerzen und leichte schmierblutung bekommen. Ich muss dazu sagen, dass ich kürzlich von der Maxim auf die sibilla gewechselt habe. Allerdings nehme ich die sibilla jetzt schon Verhältnismäßig lange.

              Ich habe jetzt Angst irgendwie trotzdem schwanger zu sein.

              Viele Grüße, Laura

              Kommentar


              • Re: Schutz der Pille in Verbindung mit Antibiotikum

                Hallo,

                Sie brauchen bezgl. einer Ss sich keine Gedanken machen. Schmierblutungen können immer mal auftreten. Ein Grund zur Sorge besteht deshalb nicht.

                Katzenauge

                Kommentar

                Forum-Archive: 2017-01
                Lädt...
                X