• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Direkter Pillenwechsel im Langzeitzyklus

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Direkter Pillenwechsel im Langzeitzyklus

    Hallo
    Ich bin etwas besorgt: ich habe nach 2 Bistern Maxim in Absprache mit dem Frauenarzt auf die Asumate 30 gewechselt ohne Pause (also gleich im Anschluss), da ich zum Wochenende aufgrund von Terminen keine Blutung haben wollte und der Schutz ja weiterhin bestehen sollte. Nun habe ich jedoch samstags die 4. Pille nicht nehmen können und auch nicht innerhalb der 12 Stunden nachnehmen können. Dann dachte ich, das wäre kein Problem da Langzeitzyklus, jetzt habe ich jedoch überlegt, dass es aufgrund des Wechsels ja gar kein Langzeitzyklus mehr ist und somit die erste Woche und eine vergessene Pille somit keinen Verhütungsschutz mehr gewährleistet.
    Da ich gestern Abend ungeschützten Sex hatte (5. Pille wieder normal genommen), steht die Frage im Raum, dass ich die Pille danach nehmen muss?
    Danke im Voraus.

  • Re: Direkter Pillenwechsel im Langzeitzyklus

    Die vierte Pille hatte ich später am Sonntag Nachmittag genommen.

    Kommentar


    • Re: Direkter Pillenwechsel im Langzeitzyklus

      Hallo,

      keine Sorge, in diesem Fall besteht kein Schwangerschaftsrisiko.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar

      Forum-Archive: 2017-01
      Lädt...
      X