• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Periode verschieben / aussetzen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Periode verschieben / aussetzen

    Guten Abend,

    in ca 2 Wochen steht für mich eine sehr wichtige Sache ins Haus, bei der ich keine Periode benötige :-)

    Momentan nehme ich keine hormonellen Verhütungsmittel, da ich bis vor ein paar Monaten noch gestillt habe. Vorher nahm ich den Nuvaring und kam damit hervorragend zurecht.

    Welche Möglichkeiten habe ich? Mir geht es primär um die Verschiebung/ Aussetzung der Periode, nicht zwangsläufig um Verhütung.

    Leider kann ich auch nicht auf den Tag genau sagen, wann sie einsetzen wird, so dass evtl diese Tablette (Namen vergessen) wegfällt.

    Freue mich auf konstruktive Tipps & Erfahrungen!

    lg
    Pippi

  • Re: Periode verschieben / aussetzen

    Hallo,

    zu raten ist zur Anwendung eines Gestagenpräparates wie Utrogest, oder Duphaston, das der Frauenarzt verschreibt. 2-3 Tage nach dem Absetzen tritt die Blutung dann ein.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Periode verschieben / aussetzen

      Besten Dank für Ihre Antwort, Herr Dr. Scheufele.

      Eine Frage schließt sich an: wenn ich jetzt, ca 1.5-2 Wochen vor der Periode den Nuvaring einsetze - was passiert dann? Kommt dann nicht die Periode zeitnah?

      Danke Ihnen vorab!
      Pippi

      Kommentar


      • Re: Periode verschieben / aussetzen

        Hallo,

        die Blutung wird sich aufgrund der neuen Situation dann verschieben. Da Sie aber erst mit hormonellen Verhütungsmittel wieder anfangen, sind Zwischen-/Schmierblutungen nicht auszuschließen.

        Katzenauge

        Kommentar

        Forum-Archive: 2017-01
        Lädt...
        X