• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gynefix

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gynefix

    Hallo,

    ich hatte heute einen Termin bei einer Gynefixärztin. Diese sagt mir aber, dass sie die Gynefix nicht mehr einsetzt, erst recht nicht wenn man unter 18 Jahre ist. Als Begründung nannte sie evtl. Schäden durch das Kupfer oder eine Entzündung/ Infektion. Trotzdem hat sie gemessen, an der dicken Stelle kam sie dabei auf 11,2 mm und an der dünnen auf 9,6 mm. Sind wirklich Schäden zu befürchten durch Kupfer? Mit 18 jahren würde sie die Kupferspirale einsetzen, gibt es bestimmte Gründe warum das erst mit 18 gemacht werden kann? Ich überlege mir nun eine 2. Meinung einzuholen, da ich dringend eine Alternative zur Pille suche. Ich würde mich sehr über eigene Erfahrungen oder Einschätzungen freuen.

    Liebe Grüße
    Kirschblüte

  • Re: Gynefix

    Hallo,

    holen Sie eine zweite Meinung ein, ich sehe absolut keinen Grund, der gegen die Anwendung der Gynefix spricht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Gynefix

      Hallo,
      vielen Dank für ihre Antwort. Ist der vaginale Ultraschall auch möglich wenn man noch leichte Schmierblutungen hat (Termin ist am letzten Tag der Blutung) oder sollte die Blutung verschoben werden? Da die Ärztin bei der ich bereits war nicht meine normale Frauenärztin ist, habe ich Sorge, dass die Krankenkasse eine 2. Gynefixarzt Besuch nicht bezahlt. Haben sie damit Erfahrung? Eine letzte Frage habe ich noch.. Kostet der halbjährig Ultraschall für die Gynefix Geld?
      Vielen Dank

      Kommentar


      • Re: Gynefix

        Die Untersuchung ist auch bei leichter Blutung möglich. Die Kosten - auch für die späteren Kontrollen - wären mit dem behandelnden Arzt abzuklären.

        Kommentar

        Forum-Archive: 2017-01
        Lädt...
        X