• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenwirkung beeinträchtigt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenwirkung beeinträchtigt?

    Hallo,

    ich habe eine Frage bezüglich der Pillenwirkung.
    Heute ist es mir bei der Einnahme passiert, dass die Pille mehrere Minuten in meiner schwitzigen Hand gelegen hat, da ich sie irgendwie nicht richtig zu fassen bekam.
    Als ich sie dann endlich zu fassen bekam, hab ich sie schnell in den Mund genonmmen und runter geschluckt.
    Danach habe ich auch meine Hände und Finger auf eventuelle Abdrücke von der Pille überprüft, weil diese durch das Liegen in meiner Hand, zuerst an meinem Finger kleben blieb. Abdrücke konnte ich so mit dem bloßen Auge allerdings nicht feststellen.
    Ist durch die Zeit, die die Pille in der Hand lag die Wirkung beeinträchtigt, oder bleibt die Wirkung auch dann ganz normal vorhanden?

    Über eine schnelle Antwort würde ich mich sehr freuen!

    Blume 3000

  • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

    Hallo,

    die Pillenwirkung wurde hier nicht beeinträchtigt. Der Schutz besteht nach wie vor ...

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

      Alles klar, vielen Dank!
      Gilt das auch, wenn man nach der Einnahme sowohl an der Hand, als auch auf der Zunge einen gelblichen Abdruck der Pille hat, weil diese lange in der Hand gelegen hat?

      Blume 3000

      Kommentar


      • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

        Gilt das auch, wenn man nach der Einnahme sowohl an der Hand, als auch auf der Zunge einen gelblichen Abdruck der Pille hat, weil diese lange in der Hand gelegen hat?
        Ja, auch dann gilt es!

        Katzenauge

        Kommentar


        • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

          Vielen Dank, dann bin ich beruhigt!

          Blume3000

          Kommentar


          • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

            Ich hätte allerdings noch eine weitere Frage:
            Ich nehme in letzter Zeit häufig Nahrungsergänzungsmittel in Form von Tabletten: Magnesium, Vitamin-C, Eisen+Vitamin-C, sowie Frauen Mineralstoffe (mit Eisen, Jod und Folsäure).
            Diese haben auch keinerlei negativen Effekt auf die Pillenwirkung, also vorallem die Frauen Mineralstoffe?

            Blume 3000

            Kommentar


            • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

              Hallo,

              hier ist kein negativer Effekt auf den Schutz der Pille zu befürchten.

              Katzenauge

              Kommentar


              • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                Vielen Dank!

                Blume 3000

                Kommentar


                • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                  Hallo, heute ist es wieder dazu gekommen, dass die Pille ewig in meiner Hand lag, bestimmt 8-9 Minuten und die Hand war dabei auch ganz feucht und schwitzig.
                  Nach der Einnahme ist mir dann aufgefallen, dass ich sowohl auf meiner Handfläche, als auch der Zunge einen stark gelben Abdruck von der Pille hatte. Mich beunruhigt viel mehr der gelbe Fleck auf der Hand, da sowas noch nie vorgekommen ist (siehe Foto).
                  War die Zeit, die die Pille in der Hand lag also diesmal wirklich zu lang?


                  Blume 3000


                  20170109_191101 (3).jpg

                  Kommentar


                  • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                    Dabei ist von erhaltener Pillenwirkung auszugehen.

                    Gruss,
                    Doc

                    Kommentar


                    • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                      Vielen Dank Dr, Scheufele, das beruhigt mich sehr!

                      Blume3000

                      Kommentar


                      • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                        Hallo Dr. Scheufele,
                        ich hätte nochmals eine Frage.
                        Heute ist es mir bei Einnahme der Pille passiert, dass ich die Pille an einer blöden Stelle im Mund platziert hatte, sodass sie komisch zur Seite zu den Zähnen gerutscht ist, als ich den ersten Schluck Wasser genommen habe. Ich weiß nicht, ob sie dabei in irgendeiner Art und Weise zwischen meine Zähne gekommen ist, allerdings habe ich sie dann noch irgendwie mit der Zunge nach vorne schieben können, sodass ich sie dann schlucken konnte. Allerdings habe ich dann bemerkt, dass sie schon ziemlich rau gewesen ist.
                        1.) Kann man überhaupt unbemerkt auf die Pille beißen?
                        2.) Wenn ich leicht auf die Pille gebissen hätte, würde das der Pillenwirkung schaden?
                        3.) Ist es schlimm, dass die Pille nicht direkt beim ersten Versuch runtergegangen ist?

                        Blume3000

                        Kommentar


                        • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                          Hallo,

                          alle 3 Fragen kann man mit NEIN beantworten!
                          Sie machen sich unnötig zu viele Gedanken ...

                          Katzenauge

                          Kommentar


                          • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                            Vielen Dank!
                            Zwei Fragen haben sich dennoch ergeben.
                            1. Wenn die Pille aus dem Mund auf den Schreibtisch fällt, weil man sie zu weit vorne auf die Zunge gelegt hat, schadet ihr das?
                            2. Wenn die Pille aus dem Mund fällt, weil man sie blöd platziert hat, man diese dann wieder aufhebt und in die Hand nimmt, um sie erneut in den Mund zu nehmen und die Pille, weil sie ja schon angefeuchtet ist, einen nassen gelben Abdruck auf der Hand hinterlässt, ist dann die Wirkung eingeschränkt?

                            Blume 3000

                            Kommentar


                            • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                              Hallo,

                              zu 1. > Nein, dies schadet der Pille und deren Schutz nicht.
                              zu 2. > Auch hier ist die Wirkung der Pille auch nicht eingeschränkt.

                              Katzenauge

                              Kommentar


                              • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                                Vielen Dank für die Antwort!!

                                Blume3000

                                Kommentar


                                • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                                  Falls man bei der Einnahme der Pille, wenn man diese in der Hand hat, sie beim in den Mund nehmen gegen die Zähne "haut", kann dies die Wirkunng beeinträchtigen? Vorallem wenn man danach nicht kontrolliert hat, ob sie noch ganz ist?

                                  Blume3000

                                  Kommentar


                                  • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                                    Hallo,

                                    ein solcher Vorgang hat keine Wirkungsbeeinträchtigung!

                                    Katzenauge

                                    Kommentar


                                    • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                                      Vielen vielen Dank!
                                      Blume3000

                                      Kommentar


                                      • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                                        1. Wie lange müsste man denn die Pille in der Hand halten, dass die Wirkung beeinträchtigt werden würde?
                                        Und 2. wenn das mehrmals im Monat passiert, dass ein Pillenabdruck auf der Hand bleibt (siehe Foto oben), weil man sie so lange in der Hand gehalten hat, würde das dann irgendwann die Pillenwirkung beeinträchtigen?

                                        Blume3000

                                        Kommentar


                                        • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                                          Sorry, ich schaue mir hier im Portal keine "Anhänge" an ...
                                          Letztlich kann nur die Schutzschicht der Pille an der Hand "kleben" .... nicht aber die Wirkstoffe der Pille selbst.

                                          Katzenauge

                                          Kommentar


                                          • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                                            Also, ist es egal wie stark der Abdruck ist, wie lange die Pille in der Hand lag & wie oft das im Zyklus passimert, nicht negativ für die Pillenwirkung?

                                            Blume3000

                                            Kommentar


                                            • Re: Pillenwirkung beeinträchtigt?

                                              Also, ist es egal wie stark der Abdruck ist, wie lange die Pille in der Hand lag & wie oft das im Zyklus passimert, nicht negativ für die Pillenwirkung?

                                              Blume3000
                                              Richtig, NICHT negativ für die Pillenwirkung!

                                              Katzenauge

                                              Kommentar

                                              Forum-Archive: 2016-12 2017-01 2017-02
                                              Lädt...
                                              X