• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

3 Monatsspritze

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 3 Monatsspritze

    Hallo Ich bin Mutter von süssen gesunden 9 Kindern letzte geburt 12.02.2016 3ter Kaiserschnitt Gestillt fast 4 Monate Nach umzug neue Stadt natürlich auch neue Frauenärztin ich hatte die erste Regel nach geburt so stark es lief wie wasser aus mir raus machte mir Ankst und ich fuhr ins KH dort haben die mir ne Ausscharbung angeboten gemacht und befund war ohne ürgendwtwas also nur meine normale Regel Mir wurde von der Neuen Frauenärztin zur 3 Monatsspritze geraten So doofffff wie ich war habe ich diese am 14.07.2016 mir setzen lassen seit dem dauer Blutung bis heute das ist doch nicht Normal?Ich war wieder bei der Frauenärztin und ihr Satz war na nach so vielen Kindern Bluten sie halt wie ein Schwein!jap Toll!aber die Dauerblutungen sind doch ni normal?die 2 Spritze nehme ich nicht nochmal das war im Leben meine erste Verhütungsmetode und war auch meine letzte wobei sie mir nicht vor ner Schwangerschaft schützen muss sondern sie sollte nur die Blutungen Veringern hatte vor der letzten geburt auch recht stark aber damit konnte ich noch termine erledigen!was mache ich denn jetzt Ich fühle mich schon so schwach das ich vor 2 Tagen einen Fahrrad Unfall hatte weil es mir schwer fähllt mich noch normal zubewegen Frauenarzt ist gewegsellt hoffe sie kann mir helfen aber die Andere spinnt doch,Ich glaube sie war zufaul mir weiter zuhelfen weil sie schaute auch immer wieder auf die Uhr so nach dem Motto mach mal los!bitte sagen sie mir wie ich das wieder in Ordnung bekomme Ich komme meinem Mann auch nicht mehr näher da ich ja ständig auslauf,bin schon seht Müde das alle darunter sehr leiden so wie der Haushalt.sollte mann zusätzlich eine Pille nehmen? Bitte Helfen sie uns.Danke

  • Re: 3 Monatsspritze

    Hallo,

    natürlich muss man gegen einen solchen Blutungsverlauf etwas unternehmen, in Frage käme eine erneute Ausschabung, oder Verödung der Gebärmutterschleimhaut.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: 3 Monatsspritze

      so Danke für ihre Antwort Ich war bei der neuen Frauenärztin auch sie machte keinen Ultraschall Ich sagte Ihr auf grund meiner neuen lebensumstände neuer Partner das wir uns noch ein Kind in vieleicht 2 bis 4 Jahren wünschen habe Ihr die broblematig erklährt mit der Spritze Sie meinte wenn ich nicht Verhüten mag mit sowas dann weg lassen Sie meinte der zükluss sollte sich dann wieder normalisieren von Ausscharbung hat sie garnix gesagt nicht mal in betracht gezogen Ich habe ja die Dauerblutung seit ich die Spritze in mir habe am 14,07 dann eine woche ruhe und dann bekam ich die blutungen Ich benötige 3 Mitlere Obs am tag Ich mag keine Binden am 06,07 nam ich die Pille danach das sagte ich aber auch der Frauenärztin die mir die Spritze gab und davor hatte Ich garkeine Zwischen oder dauerblutungen erst eine woche nach gabe der Spritze,das die erste Mens nach geburt stark sein kann weiss ich das hatte ich bei dem Kind davor auch nur habe ich es da Bluten lassen und habe nicht mich voll pumpen lassen vieleicht sind ja auch meine Harmone durcheinander oder mir fehlt ein anderes harmon aber das die Fraun immer gleich zur Ausscharbung müssen geht doch auch an die supstanz bei mir zumindestens Ich habe einmal am Tag für bis zu 3 stunden blutungsfreie zeit dann schmierts wieder und wenn es zieht dann kommt ein kleiner schwall hellrot bis dunkelrot betreute Hebamme meinte Ich soll Tee trinken Schafgabe Frauenm. Hirtentäscheltee das tuh ich nur wenns sehr arg ist der hilft dann auch seehlisch bin ich eeh im Keller habe keine gute Vergangenheit beobachtet habe ich wenn es mir gerade gut geht habe ich nur ne leichte schmierblutung bin ich aufgeregt innerlich wütend mein Herz rasst Blute ich vermehrt .so und der wegsel zur neuen Gyn brachte mir ja nun mal garnix weiter sie schalte nicht dann geht sie wohl davon aus das es an der spritze lag liegt sie meinte nur Ich kann zusetzlich eine Pille nehmen aber ich wollte mich nicht noch mehr voll stopfen damit von einem Kombipräperat riet sie mir ab weil Ich Rauche und nun?Alles ausser Ausscharbung dadurch würd es doch nicht besser? Danke für ihre Antwort vieleicht ist es sehlich?

      Kommentar


      • Re: 3 Monatsspritze

        Wenn die Blutung dauerhaft anhält, halte ich die Ausschabung wirklich für den richtigen Weg.

        Kommentar


        • Re: 3 Monatsspritze

          Hallo ich war heute erst bei der Frauenärztin die mir die Spritze gab stellte mich da vor entergebniss >>> Frauen die 9 Kinder haben bluten nunmal wie ein schwein !ich kann ihnen jetzt noch nicht helfen müssen sie warten bis die würkung von der Spritze raus ist!oder sie lassen sich eine Neue geben! da war ich geplättet Ich war auch nochmal beim Hausarzt gewesen weil Ich PanikAtake hatte mit schwiendel starkes Körperliches Zittern Weinen Weinen Weinen Ist doch ni normal meine Frage bei ihr wie es mit ner Ausscharbung aussieht ? na was soll mann denn Da ausscharben sie bluten dann hinterher wieder in der stärke Oo bitte was also in meinen Augen hat die ein Rad ab Ich nehme seit Montag 12,09 rudotel 10mg und wenn diese würken Blute ich auch nicht so dolle und komme mit einem Minni OB -4 stunden hin was ist denn nur los mit mir ??? Die blutungen fingen eine Woche nach gabe der Spritze an,beobachtet habe ich das es mehr Blutet wenn ich sehr Nervös und Zitterndes Verhalten habe Ich war schon vor der Spritze Nerflich am ände und was soll Ich jetzt tun 2 Frauenärzte sagten Ich soll die Spritze abklingen lassen ??? Danke für ihre Antwort,PS ich habe Im Foum gelesen es gibt da noch ne Pille die Ich nehmen kann und dann noch das um die Blutung zu stoppen Primosiston .
          wie kann es aber sein wenn Ich beruigungsmittel nehme das es weniger würd mit der Blutung ? Ich habe auch noch andere nebenwirkung die Ich alle auf der Gelben Liste finde Harrausfall Ist so schlümm das ich nur noch zotteln habe Ich sehe aus wie nach der Cemo

          Kommentar


          • Re: 3 Monatsspritze

            Achso zu denn Blutungen was mich iritiert Morgens durch die Nacht Big OB raus der ist voll von 6 uhr-8 Uhr nochmals ein Big OB der ist nur halb voll von um 8 uhr bis13 uhr ein Normaler von 13 Uhr bis15 mini echt würklich mini von 15 uhr-18 uhr rum nur braunes geschmiere öfters garkeine Blutung von 19 uhr dann big ob rein da ich dann Pennen gehe der verbleibt bis 6 uhr ?

            Kommentar


            • Re: 3 Monatsspritze

              Nach wie vor kann ich in Ihrem Fall nur zur Ausschabung raten.

              Kommentar


              • Re: 3 Monatsspritze

                wenn doch aber 2 Frauenärzte hier denn Bedarf nicht sehen das eine Ausscharbung ratsam were kann Ich es doch auch nicht ändern Danke

                Kommentar


                • Re: 3 Monatsspritze

                  Hallo Ich melde mich mal nach langer Zeit zurück also Ich hatte 1 mal die 3 Monatsspritze bekommen und darauf das meine Gebärmutter 9 cm gross war und Ich diese Spritze zu meiner Monatsblutung bekam,Blutete Ich dem entsprechend 3 mal bin Ich zur Frauenärztin gegangen wurde ja wieder weggeschickt so nun war Ich bei meinem Alten Gyn er schlug die hände übern Kopf zusammen Ohne Harmonstatus zu Prüfen und mit dem Wissen Ich habe Border Line Und Stoffwegsel erkrankung gab sie mir diese Spritze der alte Gyn sagte mir Ich soll alles auf ein Blat schreiben und Ihr in die Praxis reichen mit der Bitte dies Ihrer Versicherung Vorzulegen!Es war Grob Fahrlässig die mir zugeben.Ich habe Blut gepullert und Starke bauchschmerzen bekomm mit Schleim abgang und Blut sowohl Blut Erbrochen Mir fallen immer noch die Haare aus sind sehr dünn,Ankstzustände bis vor einem Monat noch gehabt mit Rudotel u. Tavor Körperliche Schwäche mit Zittern denn Gannzen Tag über seit der Spritze Lebenswert ist für mich nix mehr mein Bauch enzündet sich ständig Die Blutungen hörten stätig auf als Ich an der 11 Woche angekommen bin nun bekomm Ich garnicht meine Monatsblutung mein Gyn meinte hierkann mann noch mal eine Pille nehmen 1 Ich will nicht 2.Ständig Verdauungsprobleme nie mit Verstopfung nur Schleim Blutdurchfall manchmal auch Grau Sorry Urin Richt nach Azeton Zucker i.o. aller 2 Tage mal leicht Braunen ausfluss mit viel schleim .LH Teste Ich per 20iger 1 mal war er halb stark ansonnsten dauer gleicher anstieg Herpes Herden Regelmässig so wie Neurotermitis Hautausschläge 2 Tage Greme Ich dann weg !Was ist denn diese Spritze wür ein Mist wie lange hänge Ich noch an denn Nebenwirkungen es würd ja besser aber Ich will meine Blutung haben.Im moment habe Ich schmerzen auf meiner Pullerblasse?jedenfals da in der gegend Undifinierbar!Keine Lust auf Sex Haare im Gesicht Ich meinte zu meinem Gyn Ich mag keine Pille nehmen er meinte dann Heisst es Abwarten!Mönchfeffer habe Ich hier wann sollte Ich damit beginnen?Danke für Ihre antwort MFG Kia

                  Kommentar


                  • Re: 3 Monatsspritze

                    Hallo,

                    nach Ende der Wirkung der 3-Monatsspritze können noch mehrere Wochen der hormonellen Umstellung vergehen. Eine Infektion sollte als mögliche Ursache Ihrer Beschwerden ausgeschlossen werden. Die Blutung könnte man nach vorheriger Kontrolle des Schleimhautaufbaus in der Gebärmutter per Ultraschall hormonell auslösen.

                    Gruss,
                    Doc

                    Kommentar


                    • Re: 3 Monatsspritze

                      Hallo Dankeschön für Ihre Antwort .Ich hab am 02.02.17 jetzt meine Tage bekommen,hab mich riesig gefreut grins ,,, So meine frage jetzt Darf Ich mit Mönchfeffer beginnen?Diese blutung ist so wie Ich es kenne schmerzfrei!Schön rot und Ich habe wieder Interesse an meinem Mann
                      Nie wieder diese Spritze Ich hoffe auch sehr das es nicht noch Stärker würd mit der blutung Ich habe mit Hirtentäschel Kapseln gekauft !heute mal Probieren Danke im Voraus für Ihre Antwort u.freundliche Grüsse von einer Riesen Gross Familie

                      Kommentar


                      • Re: 3 Monatsspritze

                        Sie können jederzeit mit der Anwendung von Mönchspfeffer beginnen.

                        Kommentar


                        • Re: 3 Monatsspritze

                          Danke für Ihre antwort Ich wünsche Ihnen etwas.vieleicht bis bald

                          Kommentar


                          • Re: 3 Monatsspritze

                            Hallo grüsse sie jetzt muss Ich schon wieder nerven

                            Kommentar

                            Forum-Archive: 2016-09 2017-01 2017-02
                            Lädt...
                            X