• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pantoprazol-Actavis & Pille

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pantoprazol-Actavis & Pille

    Hallo zusammen,
    ich hoffe ihr könnt mir helfen mein Gewissen erneut zu besänftigen. Und zwar habe ich damals von meinem Hausarzt "Pantoprazol-Actavis 20mg" verschrieben bekommen und habe diese nach einer Weile abgebrochen, nun habe ich erneut die Magensaftprobleme und habe heute Morgen die erste Tablette eingenommen. Ich nehme jedoch die Pille "Bellissima" und habe jetzt Bedenken, dass das Medikament die Pille beeinflussen könnte. Ich habe in einigen Foren bereits hineingeschnuppert mit einem ähnlichen Thema, aber von keinem konnte ich so richtig beruhigt werden, da überall etwas anderes steht. Entweder man solle eine bestimmte Anzahl an Stunden zwischen der Einnahme der Pantoprazol-actavis und der Pille beachten, einige behaupten das Gegenteil und die Pille sei trotz allem sicher und die andere Partei ist der Meinung, es gäbe Wechselwirkungen. Welche Aussage ist nun richtig? Und wie viele Stunden vor der Einnahme der Pille kann/soll ich das Medikament einnehmen? Ich nehme meine Pille immer um 21 Uhr ein.
    Danke bereits im Vorraus,
    LG Me.lissa

  • Re: Pantoprazol-Actavis & Pille

    Hallo,

    ein "älterer" Beitrag der vom Experten beanwortet wird >

    http://www.onmeda.de/forum/gynäkolog...20mg-und-pille

    Im allgemeinen sollte man zwischen Medikamenten die auf den Magen gehen könnten, einen Abstand von 3-4 Std. halten. Beim Pantopazol sehe ich aber eigentlich keine Veranlassung dazu.

    Katzenauge

    Kommentar

    Forum-Archive: 2016-08
    Lädt...
    X