• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Direkt nach Pilleneinnahme sehr viel Wasser/Tee getrunken und Doppeleinnahme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Direkt nach Pilleneinnahme sehr viel Wasser/Tee getrunken und Doppeleinnahme

    Hallo,

    habe mal ein paar Fragen bezüglich der Pilleneinnahme:

    1) Gefährdet es die Wirksamkeit der Pille, wenn man in den 4 Stunden nach Pilleneinnahme bis zu 4 Liter Wasser trinkt?

    2) Spielt es eine Rolle für den Schutz, wenn man direkt am Tag vor dieser Pilleneinnahme mit 4 Liter Wasser eine Pille unnötig doppelt (und somit eine höhere Dosis) genommen hat?

    Sprich: Freitag: unnötige Doppeleinnahme
    Samstag: Einnahme der Pille mit 4 Liter Wasser

    3) Kann generell durch sehr sehr große Trinkmengen direkt nach der Pilleneinnahme die Aufnahme der Pillenwirkstoffe im Körper verringert werden, oder hat das gar keinen Einfluss auf die Aufnahme?

    Vielen Dank im Voraus für eine Antwort!
    LG

  • Re: Direkt nach Pilleneinnahme sehr viel Wasser/Tee getrunken und Doppeleinnahme

    Hallo,

    alle Fragen sind mit NEIN zu beantworten.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Direkt nach Pilleneinnahme sehr viel Wasser/Tee getrunken und Doppeleinnahme

      Ich kann mich da Katzenauge nur anschließen.
      ​Es hat keine Auswirkungen auf die Aufnahme der Pille, wenn man so viel Wasser oder sonstiges trinkt.
      Was anderes ist das bei Medikamenten gegen eine Blasenentzündung.
      Auch die Doppeleinnahme gefährdet nicht den Schutz.
      Allerdings würde mich mal interessieren, warum man die Pille unnötig doppelt nimmt?.

      Liebe Grüße
      Bienchen *bsss*

      Kommentar


      • Re: Direkt nach Pilleneinnahme sehr viel Wasser/Tee getrunken und Doppeleinnahme

        Danke Katzenauge, danke Bienchen.

        Dann ist es gut, wenn zu viel trinken nicht schadet.
        Was für Medikamente gegen Blasenentzündung sind denn damit z.B. gemeint, die die Pille beeinträchtigen? Habe bisher bei sämtlichen pflanzlichen Präparaten, die ich gegen Blasenentzündung genommen habe keine Hinweise gefunden, sondern nur bei Antibiotika.

        Wie sieht es dann bei Nieren- und Blasentee aus? (Normale Trinkmenge von bis zu 3 Tassen davon am Tag)

        Habe nämlich ziemlich oft mit Blasenentzündung zu kämpfen und deshalb auch gestern so viel getrunken (hauptsächlich Wasser), weil ich wieder einmal ein leichtes ziepen verspürt habe....

        Kommentar


        • Re: Direkt nach Pilleneinnahme sehr viel Wasser/Tee getrunken und Doppeleinnahme

          Bei Antibiotika muss man immer speziell schauen.
          ​Ich hatte erst letztens eine Blasenentzündung und habe fosfumycin genommen. Dies beeinträchtigt die Pille zum Beispiel nicht. Das gleiche gilt für Monuril. Alles als einmal Dosis.
          Wenn man allerdings nach Einnahme des Medikament zu viel trinkt, kann dies nicht richtig in der Blase wirken, da es zu schnell ausgespült wird. Man sollte dann bei den ganz normalen 2l am Tag bleiben.
          Blasen-/Nierentee schadet der Pille auch nicht.
          Das einzige pflanzliche was ihr schadet ist Johanniskraut.


          Kommentar


          • Re: Direkt nach Pilleneinnahme sehr viel Wasser/Tee getrunken und Doppeleinnahme

            Achsooo Dann hab ich den Beitrag zuerst falsch verstanden.
            Hab am Anfang gedacht Sie wollten mir sagen, dass bei Medikamenten gegen Blasenentzündung die Pille gefährdet ist. Und ich müsste jetzt aufpassen, dass ich nicht zu viel Blasentee trinke, was ich vorbeugend schon ganz gerne mache

            Aber dann ist ja alles gut und ich kann viel Wasser und Blasentee trinken und hab bisher alles richtig gemacht.

            Fosfumycin habe ich auch schonmal genommen. Und da war mir bekannt, dass man nicht zu viel nach der Einnahme trinken soll und am besten abends die Einmaldosis nehmen soll, damit es gut wirken kann.

            Aber danke für den Hinweis

            Kommentar

            Forum-Archive: 2016-01
            Lädt...
            X