• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger trotz PiDaNa und Periode??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger trotz PiDaNa und Periode??

    Hallo liebes Forum, ich wollte mich mal hier an euch richten, da in anderen Foren nicht sachlich geantwortet wird... Folgendes Problem: am 01.01.16 hatten mein Freund und ich fast Sex, jedoch wollte ich nicht da ich die Pille zu dem Zeitpunkt noch nicht nahm und wir kein Kondom hatten, also ließen wir es. Jedoch waren wir beide nackt. Er war weder direkt in mir noch irgendwas anderes, jedoch haben wir "gekuschelt" weshalb ich an Lusttropfen gedacht habe. Naja, ca 11 Stunden danach habe ich die PiDaNa eingenommen und an dem Tag mit der Pille angefange, da die Apothekerin meint, dass es ok ist irgendwann mit der Pille anzufangen, man solle dann nur für 7 Tage mit Kondom verhüten. Dies ist für mich nicht weiter problematisch, weil ich Jungfrau bin und aufgrund von Schule usw keine Zeit für Sex habe. Eine Woche danach war mir morgens in der Bahn schwindelig und abends schlecht, jedoch ist mir das schon öfters passiert.. (lag am Wetter und am Essen).. habe am 12.01. zwei Frühschwangerschaftstest gemacht, beide negativ (mit Morgenurin). Naja, 2 Tage vor der 7 tägigen Pillenpause habe ich meine Periode bekommen, jedoch nicht so schmerzhaft (aber gleich stark). Das war vor 4 Tagen, nur zur Info. Meine Periode war vorher schon immer stark und es befanden sich im Blut immer blutige Schleimklumpen. Das ist diesmal auch so. Ich habe gelesen, dass dies die Gebärmutterschleimhaut und die unbefruchteten Eizellen sind. Jedoch habe ich ebenfalls gelesen, dass dies auch so sein kann wenn man schwanger ist. Also.. hier meine Frage: kann es sein, dass ich doch schwanger bin? Ich habe solche Panik und kann fast nicht mehr schlafen...

  • Re: Schwanger trotz PiDaNa und Periode??

    Hallo Sahfira.
    ​Ich gehe nicht davon aus, dass du schwanger bist.
    Wenn ihr nur gekuschelt habt ist es ehr schwer, dass ein Lusttropfen es in die Vagina schafft und dort ein Ei befruchtet. Zu mal der Lusttropfen auch nicht unbedingt Spermien enthalten muss, so weit ich weiß.
    Noch dazu hast du sehr zeitig danach die PiDaNa genommen. Diese verhindert ja auch die Einnistung einer Eizelle.
    Das die Blutung früher eingesetzt hat ist auch nicht weiter schlimm. Auch das die Schmerzen nicht so schlimm waren. Viele Mädchen nehmen nur deshalb die Pille, dass sie nicht mehr so stark bluten und die Schmerzen weniger sind. Mit den Schleimklumpen hast du auch so weit recht. Nur sind es nicht mehrere unbefruchtete Eizellen sondern nur eine.
    Also um noch mal ganz konkret deine Frage zu beantworten: Nein, es kann nicht sein, dass du schwanger bist. Das wäre ein Weltwunder

    Liebe Grüße,
    Bienchen *bsss*

    Kommentar


    • Re: Schwanger trotz PiDaNa und Periode??

      Hallo,

      Sie können definitiv davon ausgehen NICHT schwanger zu sein.

      Naja, ca 11 Stunden danach habe ich die PiDaNa eingenommen und an dem Tag mit der Pille angefange, da die Apothekerin meint, dass es ok ist irgendwann mit der Pille anzufangen, man solle dann nur für 7 Tage mit Kondom verhüten.
      Die Aussage der Apothekerin ist FALSCH!
      Wenn man irgendwann mit der Pille beginnt, ist der Schutz erst mit dem darauffolgenden Blister gegeben und nicht bereits nach 7 Tagen!
      Wenn ich die Apothekerin gewesen wäre, hätte ich Ihnen keine PiDaNa ausgehändigt bzw. versucht klar zu machen, dass man diese nicht benötigt.

      Katzenauge


      Kommentar

      Forum-Archive: 2016-01
      Lädt...
      X