• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille danach (ellaone) und Pause (Pflaster) vorziehen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille danach (ellaone) und Pause (Pflaster) vorziehen

    Hallo Dr. Scheufele,

    da ich die Antibabypille aufgrund von Zwischenblutungen nicht vertragen habe, verwende ich seit letztem Montag das Verhütungspflaster Lisvy. Leider hat sich vor 2 Tagen beim Duschen das Pflaster teilweise gelöst und ich habe erst am nächsten Tag ein neues Pflaster aufgeklebt. In dieser Zeit hatte ich ungeschützten Geschlechtsverkehr. Ich war mir sehr unsicher, ob das Pflaster noch ausreichend schützt, sodass ich heute die Pille danach (ellaone) eingenommen habe. Falls das Pflaster nicht mehr gewirkt hat, würde ich morgen oder übermorgen meinen Eisprung bekommen.
    Da das Pflaster nach dieser "Testphase" für mich nicht die richtige Verhütungsmethode ist, würde ich gerne nach diesem Zyklus auf den Nuvaring umsteigen. Diese Möglichkeit ist auch mit meinem Arzt abgesprochen. Jetzt ist meine Frage, ob ich die Pause etwas vorziehen kann und dann am ersten Tag der Blutung direkt mit dem Ring beginnen kann. Ich bin seit gestern in der 2. Pflasterwoche. Oder ist es ratsamer, das Pflaster normal noch 2 Wochen weiter zu verwenden und dann die Pause zu machen?
    Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort und viele Grüße!

  • Re: Pille danach (ellaone) und Pause (Pflaster) vorziehen

    Hallo,

    Sie können die Anwendung des Pflasters abbrechen und den Ring dann am 1. Blutungstag einlegen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar

    Forum-Archive: 2016-01
    Lädt...
    X