• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille durchnehmen&Magen-Darm

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille durchnehmen&Magen-Darm

    Guten Abend
    Ich habe mich schon durch einige Foren gekämpft, aber trotzdem sind einige Fragen offen geblieben.
    Ich nehme die Maitalon 20.

    1. Unklarheit
    Ich habe meine Pille im letzen Monat 12 Tage länger genommen (d.h. aus 2. Blister 12 weitere Pillen genommen) bevor ich in die 7-tägige Pause gegangen bin (wollte eigentlich durchnehmen, wegen Urlaub+Fernbeziehung, aber die Nebenwirkungen wurden mit jedem Tag unangenehmer!). Ich rief dann bei meiner FA an und fragte, ob ich sie absetzen könne. Die Prechstundenhilfe sagte mir, dass ich den 2. Blister komplett durchnehmen solle. Das wäre sicherer. Und wenn ich sie unbedingt absetzen wolle, solle ich nur 5 Tage Einnahmepause machen. Nun meine Frage: Stimmt das? Wie ich aus anderen Foren entnehmen konnte, ist es beim 2. Blister egal, wann man aufhört. Ich habe mich lange im Internet belesen und dann eine normale 7- tägige Pause gemacht.
    War das ordnungsgemäß ?

    2.Unklarheit
    Ich habe nun nach der Pause einen neuen Blister angefangen. Sonntag nahm ich die erste Pille. Von Mo-Mi hatte ich immer nach dem Essen für einige Stunden erst starke Magen- und im Nachhinein Darmbeschwerden (Krämpfe und starke Übelkeit, massive Verstopfung). Kein Durchfall und Erbrechen. Nun liest man, dass man nur bei Durchfall und Erbrechen eine Wirkungseinschränkung zu erwarten hat. Stimmt das? Wird die Pille bei so einem massiven Darminfekt wirklich nicht beeinflusst? (In manchen Artikeln liest man, dass die Darmschleimhaut auch ohne Durchfall und Erbrechen angegriffen sein kann?)

    Eine weitere Frage habe ich noch: Kann man bedenkenlos nach der 7-tägigen Pause die Uhrzeit der Einnahme wechseln? Hab sie vorher immer um 12 Uhr genommen und bin jetzt auf 20.00 Uhr abends umgestiegen (aus Arbeitsgründen).

    Vielen Dank im Vorraus!
    Ich finde es sehr wichtig, optimal über die Pille informiert zu sein.
    Johanna Maria

  • Re: Pille durchnehmen&Magen-Darm

    Hallo,

    zu 1) Es stimmt nicht was die Sprechstundenhilfe gesagt hat. Es ist in der Tat egal und die Pause kann man auch 7 Tage machen.

    zu 2) Nur bei Durchfall oder Erbrechen innerhalb 4 Stunden nach Einnahme der Pille.

    Solange beim Wechsel der Einnahmezeit die 12 Std. eingehalten werden, ist dies bedenkenlos möglich.

    Katzenauge

    Kommentar

    Forum-Archive: 2016-01
    Lädt...
    X