• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

erbrechen und pille

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • erbrechen und pille

    Hallo
    Ich hoffe ich bekomm eine schnelle antwort von jemanden da ich wircklich angst habe schwanger zu sein!
    Also am 22.12 war der 2te tag an meiner pilleneinnahme ich habe am 21.12.15 somit der erste tag meiner pilleneinnahme nach der 7 tägigen pazse eingenomm pünktlich um 5 allerding musste ich in der nacht 3-4 mal brechen um ca. 2 uhr morgens das erste mal..
    Da es mir allerdings nicht gut ging habe ich mir darüber keine gedanken gemacht bis mir am nächsten tag am abend einfiel das ich keine Pille nachgenomm habe..
    Ich hab daraufhin wie gewohnt die pille weitergenommen.
    Gestern am 5.1.16 (die letze Woche in meinem blister) hatte ich mit meinem freund ungeschützten gv. Er sagt er sei nicht gekomm und sei davor rausgegangen aber von lustropfen besteht doch auch ein risika einer Schwangerschaft?
    Ich habe meine pille manchmal vlt. 1h zu spät genommen (1-2mal)
    Ich habe wircklich angst schwanger zu werden
    Jetz meine frage soll ich eine Pille danach nehmen ich würd ja moch im zeitraum liegen..allerdings nehme ich die Pille erst seid 3 Monaten und kenn mixh damit nochnit besonders aus.
    Wie muss ich die einehmen? Muss ich die normale pille absetzen? Und wan muss ixh die pille wieder nehmen? Wie unterscheide ich meine periode oder die zwischenblutungen der pille danach? Da ich ja in 6 tagen meime periode bekommen müsste...

    Ich wär Glücklich wenn mir jemand helfen könnte..

  • Re: erbrechen und pille

    Hallo,

    Erbrechen beeinträchtigt die Pillenwirkung nur, wenn es innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme dazu kommt. Sie können hier von erhaltenem Schutz ausgehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar

    Forum-Archive: 2016-01
    Lädt...
    X