• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antibiotika, GV und Kondom gerissen HILFE!.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibiotika, GV und Kondom gerissen HILFE!.

    Hallo, ich habe ein Problem, was mich sehr belastet (der Text könnte jetzt etwas länger werden).
    Ich habe am 07.12.2015 mit meinem ersten Blister (Zoely) nach meiner Periode begonnen. Am 12.12. hatte ich GV (ohne Kondom). Am 19.12. musste ich wegen Krankheit mit der Einnahme von Antibiotika beginnen. Am 24.12 nahm ich das Antibiotika zum letzten mal ein. Am Morgen des 01.01.2016 hatte ich mit meinem Partner GV und wir verhüteten zusätzlich (Pille nahm ich weiter aber da ich bis vor ein paar Tagen das Antibiotika nahm, wollten wir kein Risiko eingehen) mit Kondom. Das Kondom ist gerissen und wir haben es erst nach dem GV gemerkt!!! Ich habe mir die PD (PiDaNa) aus der Apotheke geholt und sie ca 3 1/2 stunden nach der Panne eingenommen (die Frau aus der Apotheke meinte, dass die PD am Ende des Zyklus nicht mehr so stark wirkt und ich war am Ende meines Zyklus). Heute hätte meine Periode beginnen sollen, sie kam nicht und ich habe auch keine Anzeichen wie sonst. Bekomme ich meine Periode gar nicht/später, Ist das nach der Einnahme normal und hat sich nun mein ganzer Zyklus verändert oder bin ich jetzt schwanger?
    Bitte helfen Sie mir! Lg!

  • Re: Antibiotika, GV und Kondom gerissen HILFE!.

    Hallo,

    der Blutungsbeginn kann sich durch die "Pille danach" verspäten, von einem Schwangerschaftsrisiko gehe ich hier aber nicht aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar

    Forum-Archive: 2016-01
    Lädt...
    X