• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Finger nach Pilleneinnahme feucht --> Pille aufgelöst?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Finger nach Pilleneinnahme feucht --> Pille aufgelöst?

    Hallo,

    als ich heute morgen die Pille (Maxim), in meinem Bett sitzend, einnahm, drückte ich sie aus dem Blister, dann rollte sie kurz aufs Bett, um dann kurz unter mein Bein zu rollen. Ich griff die Pille sofort mit Daumen und Zeigefinger und schluckte sie. Danach fiel mir auf, dass mein Zeigefinger an der Stelle,an der ich die Pille griff, etwas feucht/nass war. Nun hatte ich vor der Pilleneinnahme meine Finger abgetrocknet, sodass sie nicht vom Duschen etc. nass sein konnten. Jetzt habe ich Angst, dass die Pille sich durch das kurze unter mein Bein-rollen auflöste (da es durch das Schlafen in meinem Bett noch warm war) oder die Pille bereits im Blister nass war, wenngleich ich keine äußeren Schäden an dem Blister mit den Augen vernehmen kann oder ob meine Finger einfach nur schwitzig waren, doch eigentlich war die Stelle zu groß, um bloß Schweiß zu sein. Ich hätte nach der Einnahme besser nicht auf meine Finger geschaut, denn so mache ich mich nun verrückt. Und vielleicht ist meine Angst übertreiben.

    Vielen Dank für Ihre Hilfe!

  • Re: Finger nach Pilleneinnahme feucht --> Pille aufgelöst?

    Hallo,

    Sie können in diesem Fall ganz sicher davon ausgehen, dass die Pillenwirkung gegeben ist.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar

    Forum-Archive: 2015-01
    Lädt...
    X