• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

20. pille erbrochen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 20. pille erbrochen

    Hallo ihr Lieben, Ich mache mir gerade Sorgen um meinen Verhütungsschutz. Ich nehme meine Pille schon seit einigen Jahren und habe auch noch nie eine vergessen. Nun war ich jedoch im Ausland und habe mich nach Einnahme meiner 20. pille (enriqa) ca. 2 Stunden danach erbrochen. Mir war ehrlich gesagt nicht bewusst, dass dieser Zeitraum nicht ausreichend ist für die Abgabe der Wirkstoffe. Am Montag hatte ich dann ungeschützten Geschlechtsverkehr. Ab gestern (Dienstag) habe ich wie gewohnt meine Pause eingelegt. Hatte keine neue Packung zur Hand die ich hätte direkt anschließen können und meine Frauenärztin hat mir auch geraten alles ganz normal weiter zu machen. Ich werde die nächsten 2 Wochen keinen Geschlechtsverkehr haben. Meine Frage nun, besteht die Gefahr einer Schwangerschaft durch den Geshlechtsverkehr am Tag nach der Erbrochenen Pille? Sollte ich besser die Pause früher beenden? Also den Sonntag als ersten Tag der Pillenpause werten und am Sonntag schon wieder mit der Einnahme der neuen Packung beginnen? Ich sollte mich ja eigentlich auf dem Rat meiner Frauenärztin verlassen können, bin aber stark verunsichert. Vielen Dank für die Antworten. Das hilft mir wirklich sehr. Liebe Grüße maddi

  • Re: 20. pille erbrochen

    Hallo,

    wenn Sie die Pause entsprechend verkürzen, jdnf<sögjnklögnkwöngölkrwngäp

    Kommentar


    • Re: 20. pille erbrochen

      Sorry, das war ein Fehler im System.
      Wenn Sie die Pause entsprechend verkürzen, sind Sie auf der sicheren Seite.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar

      Forum-Archive: 2015-01
      Lädt...
      X