• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antibiotika Einnahme dauert länger als Pillenpause. Wann wieder geschüzt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibiotika Einnahme dauert länger als Pillenpause. Wann wieder geschüzt?

    Hallo Herr Dr. Scheufele (Onmeda-Team),

    Ich habe heute das Antibiotika Amoxi-Calvulan 875/125mg aufgrund einer Mandelentzündung
    verschrieben bekommen. In der Packungsbeilage und in der Apotheke wurde mir gesagt, dass
    dieses AB die Pillenwirkung beeinflusst.

    Mein Problem/Frage ist nun Folgendes:

    Ich bin seit Dienstag (06.01.15) in der Pillenpause; habe Montagabend meine letzte Pille genommen.
    Ab heute (08.01.15) begann ich morgens mit der Einnahme des ABs und muss dieses 10 Tage (bis Samstagabend,
    17.01.15) zu mir nehmen.
    Nun meine Frage: Soll ich am Dienstag (13.01.15) wie gewohnt mit dem neuen Blister der Pille anfangen, obwohl
    die Wirkung ja beeinträchtigt wird? Werden Eisprung und Eireifung dann nicht mehr unterdrückt?

    Mir ist klar, dass ich im Zeitraum der AB-Einnahme und mind. 7 Tage danach zusätzlich verhüten muss.
    Wenn das so richtig ist müsste doch der vollkommene Schutz nach 17 Tagen (24.01.15) wieder bestehen, oder?

    Vielen Dank für die Hilfe

  • Re: Antibiotika Einnahme dauert länger als Pillenpause. Wann wieder geschüzt?

    Hallo,

    handhaben Sie die Einnahme wie gewohnt, wenn Sie nach Ende der antibiotischen Behandlung 7 Pillen in Folge eingenommen haben, besteht der Schutz wieder.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar

    Forum-Archive: 2015-01
    Lädt...
    X