• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

nochmals die Frage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nochmals die Frage

    Hallo Herr Dr. Scheuffele, habe letzte Woche schon hier geschrieben nun würde ich gerne ihre Meinung dazu hören Hallo Brauche dringend einen Rat weil ich echt Angst habe... vornerein ein paar infos über mich : ich bin 19, nehme die Yasminelle im Langzeitzyklus immer 2 Blister dann Pause. So letzten Montag 29.12 hatte ich Bauchschmerzen nach Pilleneinnahme sowie Durchfall, Pilleneninnahme war um 23 Uhr erster Durchfall um 1 Uhr nachts und der zweite um 3 Uhr. Habe jedes mal eine Pille nachgenommen also 2 Stück. Jedoch habe ich mir etwas zeit gelassen mit der Pille nach 3 Uhr weil ich dachte sonst sind das zu viele Hormone. So bin ich eingeschlafen und hab die Pille erst um 9.55 Uhr nachgenommen. Da ich die letzte wirkende Pille am Sonntag aber um 21 Uhr eingenommen habe, konnte sie ja nicht wirken da 36 Stunden und 55 Minuten dazwischenlagen. Also 55 Minuten zu viel oder ist das nicht so arg schlimm? Dann war am Dienstag und Mittwoch alles okay außer eventuell mal einen weicheren Stuhl aber nicht innerhalb der 4 Stunden nach Pilleneinnahme. Donnerstag hatte ich wieder erneut Durchfall habe dann auch sofort eine Pille nachgenommen und bin schlafen gegangen. Freitag, Samstag, Sonntag und Montag war alles gut. Jedoch Montag (gestern, bzw. Heute Nacht war ich erneut auf der Toilette hatte aber normalen stuhl und wenn da ein etwas kleines flüssiges Stück dabei war macht dies nichts oder? War sowieso sehr nach an der 4 Stunden grenze, eher schon drüber.) Habe aber rellative angst irgendwie schwanger zu sein.. ich habe jedoch immer die Pille nachgenommen wenn irgendwas war.. wenn man im Langzeitzyklus eine Pille vergisst ist das ja nicht schlimm oder? Da ich glaube das die Pille leider nicht gewirkt hat am Montag war ich doch trotzdem noch geschützt oder? Und seitdem das am Montag war habe ich irgendwie immer nach Pilleneinnahme so einen drang auf Toilette zu gehen (Stuhlgang). Und morgens leichte Unterleibschmerzen. Kann das davon kommen dass ich in einer Woche sozusagen 3 Pillen nachgenommen habe? Habe echt Angst woher das kommen könnte. GV hatte ich vor Pilleneinnahme am Freitag das letzte mal, Mittwoch hatte ich nochmals GV. Am Wochenende wollte ich nicht, da ich zur zeit echt angst habe, obwohl wir immer noch zusätzlich mit Kondom verhüten. Er wollte jedoch dann mit seinen Fingern an meine Scheide was er auch Kurz war, und ich habe immer aufgepasst dass nicht irgendwie Sperma oder sonst was an seinen Fingern ist.. kann jedoch nicht sicher sagen ob was dran war. Er war aber schon an meiner Scheide eventuell auch drinnen.. kann da etwas passiert sein? Habe wirklich Angst ich nehme die Pille immer rechtzeitig usw. hoffe ihr könnt mir helfen. Grüße

  • Re: nochmals die Frage

    Hallo,

    wie Ihnen hier schon versichert wurde, ist in diesem Fall nicht von einem Schwangerschaftsrisiko auszugehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: nochmals die Frage

      Danke für die Antwort ! können sie mir vielleicht sagen woher diese unterbauchschmerzen kommen könnten? Gruß

      Kommentar


      • Re: nochmals die Frage

        Auch wenn Sie "mich" jetzt nicht lesen wollen > Auch Herr Dr. Scheufele kann nicht "hellsehen" ...

        Und morgens leichte Unterleibschmerzen
        Wenn Ihnen diese "leichten Schmerzen" keine Ruhe lassen, dann lassen Sie es bitte vom Hausarzt abklären.
        Das kann von A-Z alles sein.

        Und mit dem FA sollten Sie möglichst bald einen Verhütungswechsel angehen .... das ist so wirklich kein Zustand mehr!

        Katzenauge

        Kommentar

        Forum-Archive: 2015-01
        Lädt...
        X