• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verhütung, safer sex, HIV

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verhütung, safer sex, HIV

    Liebes Onmeda-Team!

    Ich hatte vor 3 Wochen GV mit einem fremden Mann. Wir haben mit Kondom verhütet, allerdings haben wir es beim Oralverkehr weggelassen. Er hatte keinen Samenerguss in meinem Mund, aber unter dem abgezogenen Kondom war sehr viel Flüssigkeit. Ich habe am nächsten Tag bemerkt, dass ich eine Verletzung an der Unterlippe hatte, habe mir wohl darauf gebissen. Da ich mir Sorgen machte, habe ich die Person darauf angesprochen ob sie irgendwelche Geschlechtskrankheiten/HIV hat. Er verneinte. Meine Sorge blieb, auch wenn es dafür vlt. keinen Anlass gab. Nun hatte ich wieder Sex mit einer Person. Allerdings keinen Vaginalsex, nur Oralsex und auch nur ich war die aktive Person. Im Mundwinkel hatte ich eine Wunde stelle, er hatte sehr trockene, rissige Lippen. Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit einzuschätzen, dass ich mich, sollte eine Infektion vorgelegen haben angesteckt habe und wie hoch ist das Risiko, dass ich meinen Partner angesteckt habe (wenn man die offene, nicht blutende Stelle im Mund beachtet und seine offenen, nicht Blutenden Lippen)? Ist das Wundsekret, das austritt nicht auch ansteckend?

    Ich hoffe Sie können mir diese Fragen beantworten
    Vielen Dank,
    Laura

  • Re: Verhütung, safer sex, HIV

    Hallo,

    es kommt nur bei Kontakt mit einer grösseren Menge infizierter Körperflüssigkeit zu einem solchen Risiko, daher gehe ich hier nicht davon aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar

    Forum-Archive: 2015-01
    Lädt...
    X