• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magen-Darm-Grippe und Pillenwirkung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magen-Darm-Grippe und Pillenwirkung

    Hallo, ich habe folgende Frage: ich habe seit 2 Tagen Bauchschmerzen und Bauchgrummeln und hatte gestern 2 Stunden nach Pilleneinnahme (19:00 Uhr) weichen Stuhlgang, habe dann aber keine Pille nach genommen weil es kein richtiger Durchfall war. Früh um 6:00 Uhr hatte ich wieder starke Bauchschmerzen und habe meinen Stuhlgang allerdings zurückgehalten, da ich weiter schlafen wollte (ich denke ich hätte Durchfall gehabt). Nun habe ich immer noch starkes Bauchgrummeln und Bauchschmerzen und ich frage mich ob meine Pille richtig wirkt? Ich bin in der ersten Einnahmewoche und hatte am 3. Einnahmetag ungeschützten GV (heute ist mein 6. Einnahmetag). Ich habe die Pille immer regelmäßig genommen, habe aber Angst, dass ich mich mit Magen-Darm-Grippe angesteckt habe (meine Mutter hatte sie) und meine Darmflora gestört ist und die Pille dadurch nicht richtig wirkt. Durchfall hatte ich nach Pilleneinnahme keinen, aber ständig Bauchschmerzen, Grummeln, etc. und ich habe Angst das meine Pille nicht richtig wirkt (auf Grund der Magen-Darm-Grippe). Ich freue mich über Antworten

  • Re: Magen-Darm-Grippe und Pillenwirkung

    Hallo,

    keine Sorge, Bauchschmerzen und -grummeln selbst haben keinen Einfluss auf die Wirkung der Pille und auch nicht auf die Darmflora.
    Der Schutz war und ist zu jeder Zeit gegeben und auch der GV war GESCHÜTZT.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Magen-Darm-Grippe und Pillenwirkung

      Danke für die schnelle Antwort, habe nur noch eine kurze Frage nur zur Sicherheit: (sorry aber bin ein wenig besorgt ^^) Was ist wenn ich mich mit Magen-Darm-Grippe angesteckt habe? Ist dann nicht meine Darmflora gestört und wirkt sich das dann auch die Pille auf, also das diese nicht mehr richtig aufgenommen werden kann, oder ist dies wirklich nur bei starkem Durchfall oder Erbrechen der Fall (hatte keins von beiden bis jetzt)?

      Kommentar


      • Re: Magen-Darm-Grippe und Pillenwirkung

        Hallo,

        nur dann wenn auch wirklich Durchfall oder Erbrechen innerhalb 4 Stunden nach Einnahme der Pille auftritt oder man länger als eine Woche von täglich mehrfachem Durchfall "heimgesucht" wurde, ist der Schutz gefährdet.
        Also kein Grund zur Sorge in Ihrem Fall.

        Katzenauge

        Kommentar


        • Re: Magen-Darm-Grippe und Pillenwirkung

          Okay, vielen Dank für die Antworten

          Kommentar


          • Re: Magen-Darm-Grippe und Pillenwirkung

            Guten Morgen,

            ich habe eine folgende Frage. Ich habe seit zwei Tagen Bauchschmerzen und Übelkeit und einen weichen bis flüssigen Stuhl einmal am Tag (kein wässriger Durchfall). Meine Sorgen bestehen darin, dass ich immer so gegen 8 Uhr morgens die Pille einnehme und etwa in 5 bis 15 Minuten kommt der Stuhlgang. Ist die Pillenwirkung somit noch gegeben? Oder sollte ich noch eine Pille nachnehmen?
            Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort, ich mache mir darum so große Sorgen...

            Kommentar


            • Re: Magen-Darm-Grippe und Pillenwirkung

              Hallo,

              ich würde jetzt doch zu zusätzlicher Verhütung raten, solange das Problem besteht.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar


              • Re: Magen-Darm-Grippe und Pillenwirkung

                Danke schön für die schnelle Antwort! Inwiefern zusätzliche Verhütung, eine 2 Pille nehmen oder Kondom?

                Kommentar


                • Re: Magen-Darm-Grippe und Pillenwirkung

                  ich meinte die Anwendung von Kondomen.

                  Kommentar

                  Forum-Archive: 2015-01 2017-09
                  Lädt...
                  X