• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Falsches Präperat genommen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Falsches Präperat genommen

    Hallo, ich habe eine Frage


    Folgendes ist passiert. Ich bin bei meiner beste Freundin zu besuch. Gestern hätte ich die erste Pille meiner neuen Packung nach der Pause nehmen sollen, hab ich auch aber dummerweiße aus der Packung meiner Freundin, ist dumm gelaufen.

    Sie nimmt Minisiton ( 0,030mg Ethinylestradiol / 0,125mg Levonorgestrel) ich nehm Mayra ( 0,03 mg Ethinylestradiol und 2,0 mg Dienogest.)

    Ich hab das ganze heute Früh bemerkt und hab meine eigene Pille nach genommen (allerdings sicher mehr als 12Stunden zuspät)

    Meine Frage ist jetzt ob der Schutz trotzdem gegeben ist da das Östrogen ja gleich dosiert ist? Ich hatte in meiner Pause auch Sex, wie groß ist das Risiko einer Schwangerschaft? Reichen 7 Tage zusätzlich mit Kodom, oder lieber den ganzen Monat?

    Viele Grüße

  • Re: Falsches Präperat genommen


    Hallo,

    in diesem Fall können Sie von weiterhin bestehendem Schutz ausgehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar

    Forum-Archive: 2013-01
    Lädt...
    X