• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenpause oder nicht?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenpause oder nicht?

    Guten Abend,

    da ich in den letzten 5 Tagen sehr viel um die Ohren hatte, kann ich mich nicht so richtig daran erinnern, wie ich Abend für Abend die Pille (Pille 12-16) genommen habe; aus dem Blister ist sie aber für jeden Tag bis zum aktuellen Tag außen, was ja eigentlich schon heißt, dass ich die Pille genommen habe. (Ist halt irgendwie so eine Routine...) Hatte letzten Donnerstag und Samstag GV. Jetzt hab ich noch 3 Pillen im aktuellen Blister. (müssten 4 sein, hab aber die letzte mal für eine Doppeleinnahme verwendet)

    Angenommen, ich hätte in den letzten Tagen, für die ich mich nicht mehr so recht an die Einnahme erinnern kann, einen Einnahmefehler gemacht, dürfte ich dann jetzt Ende der Woche überhaupt in die Pause gehen oder sollte ich besser den nächsten Blister gleich anhängen?

    Meine Gedanken diesbezüglich sind: Angenommen, eine oder zwei Pillen hätten aus welchem Grund auch immer in diesen vergangenen Tagen, was ja Ende der 2.Einnahmewoche / Anfang der 3. Einnahmewoche war, nicht richtig wirken können, dann hätten die Eierstöcke doch da schon anfangen können wieder aktiv zu werden, und nicht erst in der Pause, oder!?
    Würde dann der vergangene GV eine Gefahr darstellen, da Sperma ja einige Tage überleben kann? Oder ist der Schutz durch die vorhergehenden und nachfolgenden Pillen ausreichend gegeben? Kann ich ohne Sorge in die Pause gehen oder soll ich (wie bei einem Fehler in der 3. Woche) einfach direkt einen Blister anhängen?

    Ich hoffe Sie lachen nicht, aber sich einfach nicht an die Einnahme erinnern zu können kann ganz schön verunsichern!
    Zu einem gewissen Prozentsatz sind das schon eher theoretische Überlegungen, denn immerhin sind die Pillen ja aus dem Blister außen... Aber ein Risiko eingehen möchte ich auch nicht!

    Vielen Dank für eine Antwort!

  • Re: Pillenpause oder nicht?


    Hallo,

    in der 2. Einnahmewoche hat das Vergessen einer Pille keine negativen Folgen. Da man nicht ausschliessen kann, dass es sich um die 3. Woche gehandelt hat, würde ich raten, die Pause auszulassen, dann sind Sie in jedem Fall auf der sicheren Seite.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pillenpause oder nicht?


      Vielen Dank für Ihre Antwort, dann werde ich direkt den nächsten Blister anhängen!

      Der GV von Donnerstag und Samstag stellt also auch keine Gefahr dar, angenommen ich hätte während dieser Zeit einen Fehler gemacht?

      Einen schönen Abend!

      Kommentar


      • Re: Pillenpause oder nicht?


        Wenn Sie wie beschrieben vorgehen, besteht kein Risiko.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar


        • Re: Pillenpause oder nicht?


          Hallo,

          ich habe nun, wie von Ihnen empfohlen, den nächsten Blister ohne Pause angehängt.

          Ich hatte seit 12 Tagen (das waren der Donnerstag & Samstag die in meinem ursprünglichen Beitrag beschrieben waren) nun auch keinen GV mehr und werde auch die nächsten 2-3 Wochen keinen GV haben, da mein Freund und ich eine Fernbeziehung führen.

          Kann ich nach nur 15 Pillen dieses 2.Blisters (das wäre Ende nächster Woche) in die Pause gehen? Das wären dann ja auch schon wieder mehr als 2 Wochen korrekte Pilleneinnahme nach dem beschriebenen GV und inklusive des ersten Blisters schon 35 Pillen seit der letzten Pause. Oder muss ich den Blister komplett nehmen?

          Und dann habe ich noch eine allgemeine Frage zur Pille: In den 7 Tagen Pause, die man immer lässt, reift ja ein Eibläschen heran. Was passiert mit diesem Bläschen, wenn man dann wieder beginnt, die Pille zu nehmen? Stirbt das ab? Oder bildet es sich zurück? Denn die Pille verhindert dann ja, dass es weiter wächst, richtig?! Wenn es aber abstirbt, oder sich zurückbildet, wieso könnte dann ein Pillenfehler zu einem Eisprung führen?

          Viele Grüße & Danke für eine Antwort!

          Kommentar


          • Re: Pillenpause oder nicht?


            Hallo,

            Sie können die Pause problemlos wie geplant einlegen.

            Es kommt in der Einnahmepause nicht zwangsläufig zu einer Eizellenreifung. Dies kann zu unterschiedlichem Zykluszeitpunkt der Fall sein, daher das Risiko beim Auslassen einer Pille.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Pillenpause oder nicht?


              Danke für Ihre Antwort! Ich hatte den 2. Blister ja angehängt weil ich mir nicht sicher war, ob ich Ende der 2. Einnahmewoche, Anfang der 3. Einnahmewoche eventuell einen Fehler gemacht hatte oder nicht. (Eigentlich sind ja alle Pillen aus dem Blister außen - nur die bewusste Erinnerung fehlt)... Wie viele Pillen muss ich denn aus dem 2.Blister MINDESTENS genommen haben um in die Pause zu gehen? Wäre das auch jetzt schon möglich? Also nach 7 Pillen des 2. Blisters?

              Ich verstehe nicht ganz wieso es jederzeit im Einnahmezyklus zu einer Eireifung kommen kann? Ich dachte die Pille verhindert ja gerade die Eireifung? Was passiert denn dann wenn in der Pause der Hormonspiegel abfällt?

              Viele Grüße und Danke für eine Antwort!

              Kommentar


              • Re: Pillenpause oder nicht?


                Hallo,

                wenn Sie 7 Pillen nach dem fraglichen Einnahmefehler eingenommen haben, können Sie die Pause einlegen.
                Die Pille verhindert den Eisprung, nicht die Eireifung.
                In der Pause kommt es zur Abblutung der Gebärmutterschleimhaut, die Möglichkeit einer Schwangerschaft besteht dann nicht.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar

                Forum-Archive: 2013-01 2013-02
                Lädt...
                X