• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nitroxolin in erster Pillenwoche

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nitroxolin in erster Pillenwoche

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und ziemlich verzweifelt und wäre für kompetente Hilfe sehr dankbar.

    Ich hatte vom 12. bis zum 19. Januar ganz normal meine Pillenpause mit normaler Blutung. Soweit also alles ok. Am Samstag, den 19.1. hatte ich dann GV ohne Kondom, da ich ja ganz normal und auch verantwortungsbewusst mit der Pille verhüte. Am Samstagabend (19.) habe ich dann auch ganz normal wieder die erste Pille eingenommen. Nun habe ich leider eine Blasentzündung und habe heute (21.1.) das Antibiotikum Nitroxolin verschrieben bekommen.
    Meine große Angst ist nun, dass ich evtl. noch rückwirkend schwanger werden könnte, wenn das Antibiotikum die Wirkung der Pille abschwächt? Ich würde ja heute abend erst die 3. Pille nehmen und befinde mich somit ja in der ersten Einnahmewoche. Wäre es nun gefährlich mit dem Antibiotikum zu beginnen, da Sperma ja einige Tage im Körper überleben kann? Ich habe wirklich sehr große Angst davor, andererseits aber auch ziemlich starke Schmerzen durch die Blasenentzündung. Mein Frauenarzt hat mir auf meine Frage hin leider nur gesagt, dass ich nun zusätzlich verhüten muss (weiß ich) aber nichts im Hinblick auf eine rückwirkende Schwangerschaft.
    Da ich wirklich sehr in Sorge bin würde ich mich über Hilfe wirklich sehr freuen. Vielen Dank im Voraus!

  • Re: Nitroxolin in erster Pillenwoche


    Hallo,

    das genannte Präparat beeinträchtigt die Pillenwirkung nicht.
    Auch wenn dies so wäre, würde GV, der vor der Anwendung stattgefunden hat, aber keine Rolle spielen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar

    Forum-Archive: 2013-01
    Lädt...
    X