• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Amoxicillin, Pille

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Amoxicillin, Pille

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    Aufgrund einer Mittelohrentzündung habe ich bis einschließlich gestern Amoxicillin (750mg, insgesamt 20 Tabletten, 3 mal täglich eine, gestern noch eine/die letzte) eingenommen. Meine Pille (Desmin20) habe ich ganz normal eingenommen (teilweise jedoch zeitgleich mit dem Antibiotikum).
    Durchfall oder Erbrechen hatte ich nicht.
    Heute ist der 12.Tag der Pilleneinnahme.

    Mein Freund und ich hatten heute jetzt keinen Sex, aber waren wohl etwas „unbedacht“.
    Wir haben unsere Geschlechtsteile aneinander gerieben (eingedrungen in mich ist er nicht, nur außen ), kurz vor dem Samenerguss hat er jedoch aufgehört – dieser war dann auf meinem Bauch.

    Jetzt mach ich mir Gedanken, ob dabei was passiert sein könnte… (hatte den ganzen Tag leichte Krämpfe im Unterbauch..).

    Wie sicher ist denn die Pille noch nach/bei Amoxicillin-Einnahme? Ab wann ist sie denn wieder sicher?
    Kann heute etwas passiert sein, wenn außen an der Vagina wenig Sperma hingekommen ist (z.B. Lusttropfen oder beim Säubern)?

    Vielleicht bin ich einfach hysterisch, aber ich mach mir einfach Gedanken.

    Danke schon mal für eine Antwort!
    Grüße Italia

  • Re: Amoxicillin, Pille


    Hallo Italia,

    die verhütende Wirkung ist erst wieder gesichert, wenn nach Ende der antibiotischen Behandlung 7 Pillen in Folge eingenommen wurden. Im geschilderten Fall sehe ich aber dennoch kein Schwangerschaftsrisiko.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Amoxicillin, Pille


      Vielen Dank für die rasche Antwort!

      Woher können denn die Bauchkrämpfe/-schmerzen kommen? Ich komm`mir vor, als ob ich mein Tage hätte.

      Gruß
      Italia

      Kommentar


      • Re: Amoxicillin, Pille


        Hallo,

        wenn die Schmerzen weiter anhalten, sollten Sie eine eventuelle, entzündliche Ursache vom Frauenarzt ausschliessen lassen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar

        Forum-Archive: 2013-01
        Lädt...
        X