• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille (für ein paar Monate) absetzen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille (für ein paar Monate) absetzen

    Hallo,

    momentan verhüte ich mit der Pille.

    Leider fühle ich mich mit diesem Präparat nicht wohl - ich habe Bedenken wegen, da meiner Pille ein verstärktes Thromboserisiko nachgesagt wird und zudem die Befürchtung, dass die Pille depressive Verstimmungen verstärkt. Zudem macht sie mich sehr weinerlich.

    Da es mir seit einigen Wochen sehr schlecht geht und ich mich sehr unwohl bei Pilleneinnahme fühle, möchte ich sie nun in ca. 1 Woche absetzen.

    Mitte Februar habe ich einen Termin bei meinem Gynäkologen.

    Dieses Präparat möchte ich auf keinen Fall weiter nehmen. Ich würde einige Monate "nur" mit Kondom verhüten.

    Nach einigen Monaten "Entgiftungspause" bzw. wenn ich die Sicherheit habe, dass mein Körper keinen Einflüssen aus der Pilleneinnahme mehr unterliegt, würde ich gerne ein anderes Produkt (z.B. eine östrogenfreie Minipille) ausprobieren.


    Ist diese Vorgehensweise sinnvoll?
    Was muss ich beachten bzw. haben Sie Tipps für mich?

  • Re: Pille (für ein paar Monate) absetzen


    Hallo,

    Sie können problemlos wie beschrieben vorgehen. Vielleicht wären auch der Nuvaring, oder eine hormonfreie Verhütung mit der Spirale Alternativen für Sie.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar

    Forum-Archive: 2013-01
    Lädt...
    X