• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille unregelmäßig und zu lange Pausen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille unregelmäßig und zu lange Pausen

    Hallo,

    ich habe die Pille bisher sehr unregelmäßig eingenommen. Mehrere vergessen dann zu lange Pausen gemacht. Ich weiß, dass der Schutz nicht gegeben war und hatte auch keinen GV, befürchte also nicht schwanger zu sein. Zur Zeit bin ich grad wieder in der Pause und habe auch meine Entzugsblutung bekommen. Allerdings weiß ich nicht, wann ich die letzte Pille genommen habe und weiß somit auch nicht, wann ich wieder anfangen muss, die erste des neuen Blisters zu nehmen. Ich würde gerne schnellstmöglich den Schutz aufbauen. Am ersten Tag meiner natürlichen Periode kann ich ja nicht anfangen, da ich durch Pille (auch wenn die Einnahme sehr unregelmäßig war) keinen natürlichen Zyklus habe. Wie soll ich verfahren und wie lange muss ich zusätzlich verhüten?
    Ich nehme übrigens die Lamuna 20

    Ich würde mich über eine schnelle antwort freuen
    Danke diddl

  • Re: Pille unregelmäßig und zu lange Pausen


    Bist Du sicher, daß Du mit der Pille verhüten möchtest? Da sollte man schon diszipliniert mit der Einnahme sein.

    Du darfst halt die Pause nicht länger als 7 Tage machen. Im Zweifel die Pause lieber verkürzen.

    Kommentar


    • Re: Pille unregelmäßig und zu lange Pausen


      Ich habe die Pille bisher nich zur Verhütung sondern wegen Regelschmerzen und meiner Haut verwendet. Ich möchte sie jetzt zur Verhütung verwenden und eben schnellstmöglich einen Schutz aufbauen, weiß lediglich nicht wie ich Sie jetzt anfangen soll zu nehmen und wie lange ich zusätzlich verhüten muss, wie im ersten Beitrag schon geschrieben.
      Hat jemand einen Rat?

      Gruß

      Kommentar


      • Re: Pille unregelmäßig und zu lange Pausen


        Weißt Du denn wirklich gar nicht wann Du die letzte genommen hast? war das diese Woche oder ist es noch länger her?
        Ist zu befürchten, daß Du die Pause bereits um 7 Tage überschritten hast?

        Kommentar


        • Re: Pille unregelmäßig und zu lange Pausen


          Hallo,

          der Schutz wäre sofort vorhanden gewesen, wenn Sie am 1. Blutungstag mit der Pilleneinnahme begonnen hätten. Wenn Sie die Pause nicht länger als 7 Tage einlegen, würde ich zur zusätzlichen Verhütung bis zur Einnahme von 7 Pillen raten. War die Pause länger, wäre für einen gesamten Zyklus zusätzlich zu verhüten.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: Pille unregelmäßig und zu lange Pausen


            Danke erstmal für Ihre Antwort, sie hat mir wirklich weitergeholfen.
            Ein paar Fragen hätte ich aber noch:

            1. meinen Sie mit "erstem Blutungstag" den ersten Tag meiner Abbruchblutung? Weil diese Blutung hat ja eigentlich nix mit der "normalen" Periode einer Frau zu tun. Hätte ich die Pille somit auch am ersten Tag meiner Abbruchblutung nehmen können und es wäre ein sofortiger Schutz da gewesen?

            2. Wenn ich jetzt einfach an einem beliebigen Tag mit der regelmäßigen Pilleneinnahme starte und den ersten Zyklus zusätzlich verhüte, kann ich dann auch schon nach 14 Pillen in die Pillenpause gehen und den zusätzlich verhüteten Zyklus somit verkürzen oder muss ich 21 Pillen nehmen um im folgenden, nur mit der Pille verhüteten Zyklus, dann geschützt zu sein?

            und noch eine letzte Frage: Könnte ich die nächste Pillenpause auch verkürzen? Also weniger als die üblichen sieben Tage Pause machen und wäre danach trotzdem sofort geschützt? Oder ist es wichtig dass ich die Abbruchblutung in der Pause bekomme, möglicherweise um ein "gesprungenes" Ei auszuscheiden?

            Gruß
            diddl

            Kommentar


            • Re: Pille unregelmäßig und zu lange Pausen


              Hallo,

              der Schutz wäre sofort vorhanden gewesen, wenn Sie am 1. Blutungstag mit der Pille begonnen hätten.

              Auch nach der Einnahme von mindestens 14 Pillen können Sie dann wieder die Pause einlegen.

              In diesem Fall würde ich nicht zu einer Verkürzung der Pause raten.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar


              • Re: Pille unregelmäßig und zu lange Pausen


                zwei kleine Verständnisfrageh hätte ich noch:

                1. wieso kann ich auch am ersten Tag meiner Abbruchblutung die Pille nehmen und bin direkt geschützt? Denn diese Blutung entspricht ja nicht meiner natürlchen Blutung

                2. Wieso würden sie nicht zu einer verkürzten Pause nach zusätzlich verhütetem Zyklus mit 14 Pilleneinnahmen raten?

                Außerdem habe ich noch eine kleine Frage: Ich habe während der letzten Zeit auch mehrfach Pillen doppelt genommen, teilweise auch an aufeinanderfolgenden Tagen. Haben diese Doppeleinnnahmen Auswirkungen auf den Schutz, den ich jetzt aufbauen werde? Muss ich etwas beachten?

                Dnake und Gruß
                diddl

                Kommentar


                • Re: Pille unregelmäßig und zu lange Pausen


                  Hallo,

                  auch wenn die Blutung hormonell ausgelöst wird, ist der Schutz bei Einnahmebeginn am 1. Tag gegeben.
                  Wenn Sie die Pause nur so kurz einlegen, kann das zu Zwischenblutungen führen.
                  Die vorherigen Doppeleinnahmen spielen dabei keine Rolle.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar


                  • Re: Pille unregelmäßig und zu lange Pausen


                    Vielen Dank für Ihre Antworten, Sie helfen mir damit immer aufs Neue weiter.

                    Ich würde jedoch gerne wissen, was Sie allgemein zum Thema "Pause verkürzen" sagen.
                    Könnte bei verkürzter Pause in meinem Fall, also nach dem zusätzlich verhüteten Zyklus, auch der Schutz im Folgezyklus beeinträchtigt sein?
                    Oder raten Sie die Pause sieben Tage zu machen, lediglich um Zwischenblutungen zu verhindern?
                    Wenn dies so wäre, sollte man die Pause doch generell nie verkürzen, denn es könnten ja sonst immer Zwischenblutungen auftreten?

                    Vielen Dank für Ihre kompetenten Antworten und Ihr Mühe
                    Gruß diddl

                    Kommentar


                    • Re: Pille unregelmäßig und zu lange Pausen


                      Hallo,

                      der Schutz ist im Folgezyklus gegeben, allerdings halte ich eine Pause von nur 2, oder 3 Tagen nicht für sinnvoll, 4-5 Tage sollten es schon sein, sonst wäre die durchgehende Einnahme eher zu empfehlen.

                      Gruss,
                      Doc

                      Kommentar


                      • Re: Pille unregelmäßig und zu lange Pausen


                        Danke für Ihre Antworten

                        Kommentar

                        Forum-Archive: 2013-01
                        Lädt...
                        X