• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Drei-Monats-Spritze

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Drei-Monats-Spritze

    Hallo,
    ich nehmen die Drei-Monats-Spritze seid nun fast 5 Jahren. Meine Frage ist ob es schädlich die Spritze so lange ohne Pause zu nehmen?

    Meine Zweite Frage ist: ich habe seid ca. 6 Monaten ca.15 Kilo zugenommen ob es mit der Spirtze zusammen hängen könnte?
    Bultwerte sind alle ok wegen Schildrüse usw....

    Ich überlege auch in ca.1-2 JAhren schwanger zu werden, sollte ich dann jetzt lieber auf zb. die Pille umsteigen (auch bei häufigen Magen-Darm probleme)..?

    Hatte auch Wasser in der Gäbermutter...mein Arzt wuste auch nicht wieso...und wenn ich fragen habe sagt er dazu auch nicht viel...er meinte wenn ich schwanger werden möchte soll ich die Spritze einfach 6 monate vorher weg lassen....aber ist das so einfach?

    Fühle mich irgendwie total verunsichert...hoffe auf Antworten

    Lg

  • Re: Drei-Monats-Spritze


    Hallo,

    wenn nach diesem Zeitraum der Spritzenanwendung die genannten Probleme auftreten, würde ich doch eher zum Wechsel zu einem leichten Pillenpräparat raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Drei-Monats-Spritze


      Kann denn die Gewichtszunahme daher kommen?

      Und ist es eigentlich schädlich die spritze so lange zu nehmen?

      Kommentar


      • Re: Drei-Monats-Spritze


        Die Gewichtszunahme kann durch vermehrte Wassereinlangerung zustande kommen. Auf Dauer ist eine solche Hormondepot-Gabe auch belastend für die Leber.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar


        • Re: Drei-Monats-Spritze


          Danke für die antworten!

          Kommentar

          Forum-Archive: 2013-01
          Lädt...
          X