• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zyklusverlauf

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zyklusverlauf

    Hallo Hr. Dr. Scheufele,

    ein frohes neues Jahr für Sie! Ich habe folgendes Problem: Am 05.12.12 hatte ich meine letzte Blutung. Demnach müßte die nächste Periode längst eingetreten sein; dies ist aber nicht der Fall. Normalerweise gehen meinen Blutungen typische Vorzeichen voraus: Ziehen im Unterbauch, Schlafstörungen etc. Auch diese Vorzeichen sind diesmal komplett ausgeblieben.

    Zur Verhütung trage ich eine Mirena Spirale (seit ca. 1,5 Jahren). Bei der letzten gynäkologischen Kontrolle Anfang November 2012 war alles i. O.

    Mir ist bewußt, daß unter der Mirena Spirale die Blutungen ausbleiben können. Aber bleiben in dem Fall dann auch die Begleiterscheinungen (s. o.) aus??

    Kann es evtl. durch Stimulation der Vaginalschleimhaut zu einer Veränderung der Spiralenlage kommen? Mein Freund hat neulich beim GV zwei Finger in meine Scheide eingeführt. Ihm ist seither aber nichts Auffälliges bezüglich des Spiralenfadens aufgefallen.

    Muß ich eine Schwangerschaft in Betracht ziehen, sollte ich einen Test machen?

    Vielen Dank für Ihre Hilfe.

    Viele Grüße
    Annette

  • Re: Zyklusverlauf


    Hallo Annette,

    wenn die letzte Blutung am 5.12. begonnen hat, sehe ich noch keine Verspätung. In jedem Fall kann es aber unter der Mirena zum Ausbleiben der Blutung und auch zur Veränderung der Symptome kommen, ein Grund zur Sorge besteht deshalb nicht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Zyklusverlauf


      Hallo Hr. Dr. Scheufele, vielen Dank für die sehr schnelle Antwort. Brauche ich mir auch wegen der zwei in die Scheide eingeführten Finger keine Sorgen zu machen? Mein Freund ist nicht bewußt mit dem Spiralenfaden in Berührung gekommen. Ihm ist auch beim GV nicht aufgefallen, daß der Faden plötzlich länger gewesen wäre o.ä. Aber ich weiß nicht, wie zuverlässig diese subjektive Einschätzung ist... Für eine kurze Antwort wäre ich Ihnen noch einmal sehr dankbar. Viele Grüße, Annette

      Kommentar


      • Re: Zyklusverlauf


        Hallo Annette,

        auch in der Hinsicht sehe ich keinen Grund zur Sorge, es ist ja nicht an dem Faden gezogen worden.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar


        • Re: Zyklusverlauf


          Hallo Hr. Dr. Scheufele,

          ich habe noch eine kurze Rückfrage. Kann man auch versehentlich an dem Faden ziehen?

          Mein Freund ist sich dessen nicht bewußt, und er hat auch keine Veränderung beim GV bemerkt (längerer Faden o. ä.).

          Eine Blutung habe ich immer noch nicht bekommen. Einiges kommt mir etwas merkwürdig vor, so habe ich plötzlich Zahnfleischprobleme (trotz penibler Zahnpflege) und manchmal einen leicht metallischen Geschmack im Mund.

          Vielen Dank für Ihre Antwort nochmals.

          Viele Grüße
          Annette

          Kommentar


          • Re: Zyklusverlauf


            Hallo Annette,

            ich gehe nach wie vor nicht von einer Verlagerung der Spirale aus, zu Ihrer Beruhigung können Sie dies aber durch den Frauenarzt per Ultraschall kontrollieren lassen.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar

            Forum-Archive: 2013-01
            Lädt...
            X