• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Antibiotika (Monuril)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Antibiotika (Monuril)

    Liebe Experten,

    während meiner ersten Einnahmewoche der Pille musste ich aufgrund einer Blasenentzündung das Antibiotikum Monuril 3000 mg Granulat einnehmen. Dies ist ein Antibiotikum, welches in Wasser aufgelöst und dann getrunken wird. Die Einnahme erfolgt nur einmalig. Die Pille habe ich 5 Stunden später eingenommen.

    Ist der Schutz der Pille weiterhin gewährleistet im restlichen Zyklus?

    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Pinguin

  • Re: Pille und Antibiotika (Monuril)


    Hier bestehen keinerlei Wechselwirkungen - die Verhütung durch die Pille ist weiterhin gewährleistet.

    Kommentar


    • Re: Pille und Antibiotika (Monuril)


      Hallo,
      ich nehme die Pille Microgynon und musste aufgrund einer Erkrankung das Antiobiotikum ciprofoxacin 5 Tage einnehmen. Die letzte Einnahme erfolgt am ersten Tag der Pillenpause. Nun habe ich ganz normal die Pause gemacht und 3 Pillen wieder genommen. Beim GV ist heute dann das Kondom gerissen nun würde ich gerne wissen, ob ein Schutz vorhanden war oder nicht.
      Danke

      Kommentar


      • Re: Pille und Antibiotika (Monuril)


        Hallo,

        dieses Antibiotikum beeinträchtigt die Pillenwirkung nicht.

        Siehe dazu auch hier:

        https://itunes.apple.com/de/app/pill...445287022?mt=8

        Gruss,
        Doc

        Kommentar

        Forum-Archive: 2012-06 2013-01
        Lädt...
        X