• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Implanon in der Therme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Implanon in der Therme

    Schönen guten Tag liebes Onmeda-Team!

    Ich habe seit 1 Monat und ein paar Tagen das Implanon-NXT im Oberarm. Bis jetzt bin ich auch sehr zufrieden damit, aber ich habe es ja auch erst ganz kurz.

    Demnächst werde ich in eine Therme fahren und wollte fragen, ob die hohen Wassertemperatur bzw. die Saunatemperaturen das Implanon irgendwie beeinflussen können? Ich weiß, das ist eine doofe Frage, aber es beschäftigt mich trotzdem.

    Außerdem fürchte ich mich ein wenig davor, dass das Implanon in meinem Körper verschwindet und deshalb fühle ich öfters mal danach. Ich kann es unter der Haut wirklich gut spüren und habe es auch schon das ein oder andere Mal "in die Hand genommen". Heißt, dass ich es zwischen Daumen und Zeigefinger gehalten habe. Ich berühre es natürlich nie fest, sondern immer nur ganz vorsichtig. Kann dieses "berühren" die Wirkung irgendwie beeinträchtigen? Soll ich damit besser aufhören? Momentan vertraue ich ihm noch nicht ganz.

    Wie stabil ist denn so ein Implanon? Ich habe immer ein mulmiges Gefühl wenn ich z.B. am Oberarm liege und lege mich dann doch lieber wieder anders hin.

    Vielen Dank fürs Lesen und die Antworten!
    LG Kaffeecremechen

  • Re: Implanon in der Therme


    Hallo,

    weder die Therme noch das Berühren können die Wirkung des Implanons beeinträchtigen.
    Sie gewöhnen sich sicher noch daran...

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Implanon in der Therme


      Vielen Dank für die beruhigende Antwort! :-)

      Eine Frage will ich noch stellen:
      Wie sieht denn Ihre Sicht in puncto Sicherheit des Implanons aus? In einigen Artikeln habe ich gelesen, dass es noch nie zu einer Schwangerschaft gekommen ist, aber in Foren lese ich schon hin und wieder mal, dass Frauen schwanger geworden sind.

      Meine FÄ hat mir aber auch erzählt, dass es Menschen gibt, die nur zum Spaß in solche Foren schreiben, dass ihr Verhütungsmittel versagt hat. Was daran lustig ist, werde ich nie verstehen.

      Was stimmt denn nun? Haben Sie irgendwas über Schwangerschaften trotz Implanon gehört/gelesen?
      Dass ich mit gewissen Medikamenten aufpassen muss, weiß ich natürlich.

      LG

      Kommentar


      • Re: Implanon in der Therme


        MIt dem Implanon haben Sie sich für eine sehr, sehr, sehr sichere Verhütungsmethode entschieden.

        Lassen Sie sich nur nicht durch gewisse Beiträge verunsichern.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar


        • Re: Implanon in der Therme


          Liebes Onmeda-Team!

          Vielen herzlichen Dank für eure wirklich tollen und vorallem hilfreichen Antworten. Ist dieses Forum auch wirklich kostenlos? Ich kann gar nicht glauben, dass so eine super Betreuung gratis sein soll.

          Ich habe da noch eine Frage: Und zwar würde ich gerne wissen, ob Frau irgendwie erkennen kann, dass das Implanon richtig liegt?
          Ich kann es zwar ganz spüren, aber an der Seite, wo es eingesetzt wurde, also der letzte Teil vor dem Einstich ist deutlich spürbar und der obere Teil ist im Vergleich dazu nur wenig zu spüren. Es wirkt ein bisschen schief eingesetzt, also von der Tiefe her. Ich hoffe, Sie können sich vorstellen was ich meine.
          Ich trage das Implanon NXT, es wurde also mit einem speziellen Applikator eingesetzt.

          Noch einmal Danke für die supertolle Hilfe!

          LG

          Kommentar


          • Re: Implanon in der Therme


            Hallo,

            kein Problem, die Position des Implanon kann variieren, die Wirkung ist dabei aber in jedem Fall gegeben.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Implanon in der Therme


              Vielen Dank für die beruhigende Antwort!

              Aber was ist dann mit den Einträgen gemeint, wo steht, dass die verhütende Wirkung durch falsches Einsetzen nicht gegeben ist? Was ist denn nun falsches Einsetzen?

              LG

              (P.S.: Können Sie mir noch die Frage zu den Kosten den Foren beantworten? In vielen anderen Foren will man sofort die Kontonummer haben und muss einiges für Antworten zahlen.)

              Kommentar


              • Re: Implanon in der Therme


                Hallo,

                wenn das Implanon wie üblich unter der Haut platziert wird, ist die Wirkung gesichert.

                Durch Fragen in diesem Forum entstehen Ihnen keine Kosten.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar


                • Re: Implanon in der Therme


                  Liebes Onmeda-Team!

                  Ich möchte mich dafür entschuldigen, dass ich nach den Kosten gefragt habe, ich hätte mich wirklich besser informieren können und sollen.

                  Gleichzeitig möchte ich mich für Ihre tolle Hilfe bedanken. Ich bin der Meinung, dass dieses Forum wirklich toll ist und bin sehr froh, dass es Menschen gibt, die sich so sehr um die Sorgen der Mitmenschen kümmern und mit all ihrem Wissen versuchen zu helfen. Ich muss auch ganz ehrlich zugeben, dass ich mich durch dieses Forum sehr gut informiert fühle.

                  Danke für Ihre Hilfe!
                  Lg

                  Kommentar


                  • Re: Implanon in der Therme

                    Guten Tag ich habe seit ein paar Tagen das Implanon Stäbchen. Für mich die beste Lösung, da ich häufig Durchfall habe. Vorher habe ich sehr lange die Pille genommen, aber der Verzicht bis zum nächsten Zyklus war nicht mehr zumutbar. Ich habe schon oben gelesen, dass Sauna und Schwitzen dem Hormon nichts tun. Das erleichtert mich sehr, da ich auch häufig und gerne in die Sauna gehe. Also kann ich aufatmen?! Kann ich davon ausgehen, dass Sport - ich mache jeden Tag Kraftsport - nicht den Bedarf erhöhen, sodass das Hormon nicht ausreichend vorhanden ist? Und der durch Sport erhöhte Blutdruck, beeinflusst der den Bedarf? Ich bin schon immer ein Bedenkenträger gewesen und möchte alles richtig machen, sodass nichts schief geht. Leider konnte ich auch weder in Apotheke noch beim Frauenarzt eine Handlungsanweisung finden. Die Verpackungsbeilage habe ich mehrmals gelesen und auch die angegebenen Medikamente nehme ich nicht ein Ich hoffe hier eine fachliche Antwort zu bekommen Vielen Dank im Voraus! Liebe Grüße, Meike :-)

                    Kommentar


                    • Re: Implanon in der Therme

                      Hallo,

                      Sie können in all diesen Punkten davon ausgehen, dass die verhütende Wirkung des Stäbchens erhalten bleibt.

                      Gruss,
                      Doc

                      Kommentar


                      • Re: Implanon in der Therme

                        Hallo Vielen Dank für die schnelle Antwort. Also braucht man keinen extra Bluttest machen, um zu wissen, ob das Hormon auch wirkt und man keinen 'Blindgänger' erwischt hat Liebe Grüße Meike

                        Kommentar

                        Forum-Archive: 2012-04 2014-01
                        Lädt...
                        X