• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenwechsel - wie vorgehen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenwechsel - wie vorgehen?

    Hallo ,

    ich werde von der Maxim auf die Lamuna 20 wechseln und wollte mich mal erkundigen, was ich da beachten muss.
    Morgen nehme ich meine letzte Maximpille ein. Kann ich danach 7 Tage Pause machen und dann am 8.Tag ganz einfach mit der Lamuna 20 beginnen?
    Oder muss ich ohne Pause verfahren und nahtlos mit der Lamuna an die Maxim anschließen?
    Oder etwa am ersten Tag meiner Abbruchblutung?
    Ich würde auch gerne wissen, ob ich dann anfangs zusätzlich verhüten sollte?

    Für Antworten bin ich Ihnen sehr dankbar

    Liebe Grüße von Lilliwood

  • Re: Pillenwechsel - wie vorgehen?


    Hallo,

    Sie wechseln auf eine niedriger dosierte Pille, d.h. Sie können am ersten Blutungstag mit der Lamuna starten und sind dann sofort geschützt.
    Beginnen Sie an einem anderen beliebigen Pausentag oder an dem Tag, an dem Sie normalerweise wieder mit der Pilleneinnahme fortfahren würden, sollten Sie die ersten 7 Tage mit der neuen Pille zusätzlich verhüten.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Pillenwechsel - wie vorgehen?


      Vielen Dank für die schnelle Antwort! Eine Frage habe ich noch, gestern habe ich mit meinem Freund geschlafen, das heißt am Tag der drittletzten Pille. Besteht durch den kommenden Pillenwechsel die Chance nachträglich schwanger zu werden? Ich denke nicht, oder? Soweit ich weiß überleben Spermien nur bis zu 5 Tagen in "geeigneter" Umgebung.

      Liebe Grüße

      Kommentar


      • Re: Pillenwechsel - wie vorgehen?


        Hallo,

        nein, da besteht keine Gefahr.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar


        • Re: Pillenwechsel - wie vorgehen?


          Super danke! Wie kommt es eigentlich, dass Pille unterschiedlich dosiert sind, aber doch alle wirken? Muss ich die Pille nun noch pünktlicher und genauer einnehmen, wenn sie doch niedriger dosiert ist? Irgendwie habe ich ein wenig Angst vor dem Pillenwechsel, da ich so viele Jahre auf die Valette/Maxim vertraut habe.
          Liebe Grüße!

          Kommentar


          • Re: Pillenwechsel - wie vorgehen?


            Hallo,

            nein, Sie müssen nicht "vorsichtiger" oder anders mit der neuen Pille umgehen. Es gelten die gleichen Regeln wie bei der Maxim.

            Auch der Schutz ist völlig gleich.

            Freuen Sie sich, wenn Sie mit der neuen Pille gut klar kommen und keine Zwischenblutungen auftreten (das könnte bei einer niedriger dosierten Pille schneller mal passieren).

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar

            Forum-Archive: 2012-01 2012-02
            Lädt...
            X