• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zur Beruhigung !

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zur Beruhigung !

    Vielleicht können sie mich beruhigen!

    Ich komme bald in psychologische Behandlung aufgrund meiner Ängste rund um die unerwartete Schwangerschaft.

    Ich bin mir zienlich sicher,nie einen Pillenfehler gemacht zu haben.Selbst bei kleinstem dünnen stuhl haben wir zusätzlich vehrütet, die Pause habe ich nie überzogen und trotzdem habe ich einen Schwangerschaftstets gemacht = negativ.Dann noch 2 Stück,diese waren auch ngeativ.

    Da meien Brüste aber Flüssigkeit absonderten ( kann das auch an etwas anderem liegen) machte ich noch einen.Dieser war erst positiv (???) dann negativ.
    Und zwar war das so ein geschlosener Test.Nach 5 Minuten ( Cyclorest)öffnete ich ihn.Sah man einen rosa schleier, dann war er auf einmal weg.
    Ich ging gleichzum FA.

    Dieer untersuchte nur mit dem Spekulum und tastete eben in der Scheide und auf den Bauch.Er meinte ich soll beruhigt sein! Kann man das nach so einer kurzen Unetrsuchung?

    Danach machte er einen Urintest.Aber der war mittags? Sollte man den nicht morgens machen? Hab eine stunde vorher nichts mehr getrunken und kurz vorher die Blase geleert.Kam also nicht viel,aber die meinten es würde reichen.Dieser war negativ.

    Ich bilde mir glaube ich viel ein.Meine Brüste sind eben manchmal mit diser Flüssigkeit der Fa meinte das sei normal...mir kommt es auch so vor als hätten sie sich geändert von der Farbe her der Brustwarzen ( Einbildung??) Ich denke die Therapie wird für mich das beste sein,aber vielleicht wollen sie mir kurz hefeln .

    1) Kann ich mich auf den Test mittags beim Fa und die kurze Untersuchung verlassen?

    2) Kann die Brust trottzdem Flüssigkeit absondern?

    LG Und danke!

  • Re: Zur Beruhigung !


    Hallo,

    die Brust kann schonmal Flüssigkeit absondern, das kann hormonelle Gründe haben. Behalten Sie das im Auge. Evtl. sollte der FA das mal abklären.

    Sie können sich auf die vielen Tests, auch den beim FA trotz Mittagszeit, verlassen. Auch die Untersuchung spricht für sich.

    Den rosa Schleier haben Sie sich meiner Meinung nach genauso eingeredet, wie Sie sich in die Schwangerschaftsangst hineinsteigern.
    Da müssen Sie wirklich die Leine anziehen - der Schritt zu einer Therapie ist ganz sicher richtig.

    Sorgen machen müssen Sie sich aber nicht - von einer Schwangerschaft ist da absolut nicht auszugehen.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Zur Beruhigung !


      Ich bin mir wirklich sicher,dass dieser rosa Schleier da war, vermutlich weil ich den Test geöffnet habe.

      Ich denke auch,dass die Therapie das richtige ist.Mir ist es peinloich,aber es muss sein.Eine Zwangsstörung wurde auch festgestellt, vermutlich mache ich deshalb immer diese Tests...vielen Dank für ihre netten Antworten, immer :-)

      Kommentar

      Forum-Archive: 2012-01
      Lädt...
      X